Damals am Zürcher Platzspitz

Ein digitaler «Drogenparcours» auf dem Platzspitz Zürich öffnet diesen Sommer das Tor zur Vergangenheit! Die Reise geht zurück in die Zeit der offenen Drogenszene.

Tausende Menschen strömten in den 1980er und 1990er Jahren nach Zürich, um sich mit Heroin und Kokain einzudecken. Diese wilden Zeiten sind zum Glück vorbei. Doch wie sah der Alltag eines Drogenabhängigen damals aus? Auf einem Rundgang mit dem eigenen Smartphone am Ort des Geschehens erfahren Sie mehr. Eine App führt an verschiedenen Stationen vorbei. Dort begegnet man direkt und indirekt betroffenen Zeitzeuginnen und Zeitzeugen, die in kurzen Videos von ihrem Alltag auf dem Platzspitz erzählen.

Der Drogenparcours läuft bis Ende September. Wer unterwegs nicht über mobiles Internet verfügt, kann den Rundgang bereits zu Hause laden: App downloaden und QR-Code scannen auf www.drogenparcours.ch

Einmal im Moment kann man zudem einen Blick hinter die Kulissen werfen und mit Expert/innen der damaligen und heutigen Drogenszene ins Gespräch kommen. Informationen dazu auf der Seite «Einfach Zürich».

Beitrag vom 04.08.2020

Ihre Meinung ist uns wichtig!
Nehmen Sie jetzt an unserer Online-Umfrage zu unserer Website teil  - und gewinnen Sie mit etwas Glück einen tollen Preis.

Jetzt teilnehmen
Nein Danke