Zeitlupe

Für Menschen mit Lebenserfahrung

Kategorie Archiv für: Gesundheit

Artikel in der Kategorie: Gesundheit

Die Wohnungen älterer Menschen sind häufig falsch oder ungenügend ausgeleuchtet. Das beeinträchtigt nicht nur deren Sehvermögen, sondern bringt sie auch in Sturzgefahr. 


Corona rückt zwei Themen ins Zentrum, die vorgängig kaum beachtet wurden: das Innenraumklima und Lüften. In den Wintermonaten ist beides zentral. Das sagen die Experten dazu.


Rund 16 000 Menschen erleiden jährlich in der Schweiz einen Hirnschlag. Schnelles Handeln schützt Betroffene vor vielen Folgen. Darauf verweist eine nationale Präventionskampagne.


Allenthalben wird beschrieben, wie stark alte Menschen in den Altersheimen unter Corona leiden: aufgrund der vielen Einschränkungen. Rebecca Bucher, Wohngruppenleiterin im Alters- und Pflegeheim Sunnematte, Escholzmatt LU, hält Rückschau auf schwierige Zeiten. Ihre Bilanz fällt milder aus.


Jede dritte Schweizerin, jeder dritte Schweizer erkrankt an weissem Hautkrebs, weil sie sich zu lang oder zu sorglos in die Sonne setzen: Was die Volkskrankheit bewirkt und wie sich diese behandeln lässt.


 Unser Umgang mit psychischer Gesundheit kränkelt. Pro Mente Sana bietet Erste-Hilfe-Kurse an, in denen man lernt, Depressionen, Angstzustände, Suchtkrankheiten etc. bei anderen besser zu erkennen – und darauf angemessen zu reagieren. 


26 Prozent der über 75-Jährigen trinken täglich Alkohol. Dagegen ist grundsätzlich nichts einzuwenden, doch oft wird der Genuss zur Sucht. Was aber tun, wenn man nicht mehr Mass halten kann? Die Antwort ist einfach: sich Hilfe holen. Dafür ist es nie zu spät.


Um sich vor einem Corona-Infekt zu schützen, müssen Menschen über 65 weitgehend zu Hause bleiben. Wie lässt sich der Alltag gestalten, damit wir die Krise heil überstehen? Ein Experte weiss Rat.


Harninkontinenz, der unkontrollierte Verlust von Urin, wird meist lange verheimlicht. Die Verzweiflung der Menschen ist entsprechend gross – obwohl die Medizin viele Therapien kennt, die das Leiden zu lindern vermögen. 


Die Last des Lebens setzt unseren Füssen zu. Vor allem im Alter geraten sie oft aus der Form. Falls sie zwicken und zwacken: Wir können einiges tun, um die Treter wieder fit zu machen.  Text: Roland Grüter