Zeitlupe April 2019

Interview mit Marianne Kaiser über Tanz, Talente und Träume: Tanz ist ihr Leben - Leidenschaft ihr Antrieb. Marianne Kaiser, die Grande Dame des Schweizer Paartanzes, über ihr Leben auf dem Parkett und auf der Überholspur.

 

Thema «Glücklich altern ist (k)eine Kunst»: Laufen, Lernen, Lieben, Lachen - wer diese «4 L» pflegt, tut sich etwas Gutes und hat beste Chancen, zufrieden alt zu werden. Dies schreibt der deutsche Philosoph Otfried Höffe. Das Glück beginnt im Kopf – und bei der Sprache.  

 

Ausserdem:

Am 22. Mai zeigt der zweite Schweizer Vorlesetag, dass Vorlesen Kindern hilft, sich zu entwickeln. Unterwegs in Südfrankreich mit dem Schiff: Kultur und schwimmendes Hotelzimmer. Ratgeber: Was passiert im Fall einer Trennung mit dem Haustier? Was sind eigentlich Fake News? Wenn der Bissen im Hals stecken bleibt. Arbeiten im Alter. Kochen: Knoblauch, die aromatische Wundertüte. Begegnung mit dem Regisseur und Dokumentarfilmer Markus Imhoof. Gefährdeter Glögglifrosch: Die Geburtshelferkröten sind selten geworden.   

Zeitlupe März 2019

 

Interview mit Armin Amrein über Kochkunst, Kinder und Karriere: Seit über vierzig Jahren verwöhnt Sternekoch Armin Amrein mit seinen Kreationen Prominente aus aller Welt. Mit der Sendung «Coop-Mittwochstudio» erreichte er ein Millionenpublikum. Vor vier Jahren eröffnete er als 60-Jähriger sein eigenes Gourmetrestaurant.

 

Thema «Hausärzte: Geschätzt und dringend gesucht»: Die Allgemeinpraktikerinnen und -praktiker kommen langsam ins Alter. Wer folgt, wenn sie in den Ruhestand treten? Und was heisst das für die Patienten? Die Zeitlupe hat eine Zürcher Hausärztin und einen Bündner Hausarzt getroffen.

  

Ausserdem: Ruth Dürrenmatt ist ein Multitalent - mit ihrem berühmten Vater Friedrich Dürrenmatt verband sie die Liebe zur Malerei. Gastro-Winterwanderung: In Sörenberg spaziert man an drei Restaurants vor bei von Gang zu Gang. Ratgeber: Wenn der Hund viel trinkt und viel pinkelt? Gartenlust statt Gartenkater? Fieser Schmerz am Gelenk? Was ist eigentlich Melani und wie bezahle ich mit Twint? Grünkern: Des Dinkels junges Korn. Der Kegelsport hat einen schweren Stand: Ein Besuch im Kegelklub Seetal Gelfingen. Stägeli uf, Stägeli ab – im Rollstuhl!

Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

Opens internal link in current window» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

15.02.2019

Anlässlich des internationalen Weltkrebstages macht die Krebsliga Schweiz mit einer Fotoserie in den sozialen Netzwerken und den Hashtags #sportagainstcancer, #supportthroughsport und #moveforhealth auf die positiven Effekte körperlicher Aktivität aufmerksam. mehr...

14.02.2019

Das fünffach für einen Oscar nominierte Dokudrama «Green Book» kommt auch beim Schweizer Publikum gut an. Die wahre Geschichte eines aussergewöhnlichen Road-Trips und einer wunderbaren Freundschaft zeigt Viggo Mortensen und Oscar-Preisträger Mahershala Ali in den Hauptrollen. mehr...

13.02.2019

Am 24. April 2019 heisst es zum ersten Mal: Leinen los für das Zeitlupe-Lismi-Schiff auf dem Zugersee! Der Nachmittag verspricht geselliges Zusammensein unter Gleichgesinnten. mehr...

13.02.2019

Die Reformierte Kirche im Kirchenkreis neun bietet Austausch, Information und einen christlichen Input als Stärkung für Arbeitslose 50plus. mehr...

12.02.2019

Ob Bildung oder Bewegung: Pro Senectute bietet beides – und noch viel mehr. Hier finden Sie eine Auswahl, mehr im Internet. Oder bestellen Sie das Kursprogramm Ihrer Region – sämtliche Adressen und Telefonnummern finden Sie auf www.prosenectute.ch. mehr...

11.02.2019

Die Gottfried-Keller-Stiftung ist eine der wichtigsten Sammlungen der Schweiz. Nun sind deren grösste Meisterwerke im Landesmuseum Zürich und Museo d’arte della Svizzera italiana in Lugano zu sehen. mehr...

10.02.2019

Der «Beobachter» hat ein umfassendes Buch zum Thema Demenz veröffentlicht. mehr...

Anzeige der Resultate 36 bis 42 von 1903