Zeitlupe April 2017

Cover ZL 4-2017

Interview mit Esther Gemsch über Theater, Tod und Töchter: Ob als rasende Reporterin in der Seifenoper oder als strenge Schulleiterin im Krimi - Esther Gemsch überzeugt in vielen Rollen. Im richtigen Leben ist die 60-Jährige neu auch Grossmutter und Aussteigerin.

 

Thema «Kindheitserinnerungen»: Kindheitserinnerungen können eine Kraftquelle für das ganze Leben sein. Drei Menschen erzählen, woran sie sich gerne erinnern und warum ihnen dies auch in schwierigen Zeiten guttut.

 

Ausserdem: Care Migration - Barbara Lienhard von der Fachstelle für Gleichstellung der Stadt Zürich kennt die Vor- und Nachteile einer Rundum-Betreuung durch eine so genannte Care-Migrantin aus Osteuropa. Ratgeber: Können Tiere erben? Was ist eine Cloud? Wie hilft die Vitamin-Bombe Sanddorn? Wie gefählrich ist die von Zecken übertragene Borreliose? Wer übernimmt die Heimkosten? Schneller Bauernsohn: Jo Vonlanthen war Rennfahrer und der europaweit erste Veranstalter von Rennwagenausstellungen. Geduldige Jäger am Wasser: Die Rückkehr der Reiher. Geburtstag: Pro Senectute feiert 100 Jahre. ... uvm. ...

Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

Opens internal link in current window» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

Ruccola
21.02.2017

Es war einmal ein wildes Kraut am Mittelmeer. Seine Blätter ähneln etwas jenen des Löwenzahns, sie schmecken nussig-pfefferig mit einer kecken, bitteren Note. Lesen Sie hier, welchen Einfluss Rucola auf Allergien, Cholesterin, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Übergewicht oder die Verdauung haben kann.

mehr...

alte Stadtkarte Bern, 1927
20.02.2017

OldMapsOnline ist weltweit die wichtigste und mit rund 385‘000 Dokumenten grösste Plattform für digitalisierte historische Karten. Sie enthält nun auch über 1100 digitale Landkarten der ETH-Bibliothek: Die meisten dieser Kartenblätter decken Städte und Regionen in der Schweiz im Zeitraum zwischen 1750 bis 1900 ab. mehr...

«Das Mädchen vom Änziloch»
19.02.2017

Ums Änziloch im Napfgebiet ragen sich viele Legenden. Der Film «Das Mädchen vom Änziloch» erzählt vom nachdenklichen Bauernmädchen Laura, das von dieser Felsschlucht fasziniert ist und seinen Platz im Leben sucht. mehr...

(c) Petra Bork  / pixelio.de
18.02.2017

Die diesjährige Fachtagung von Pro Senectute Kanton Luzern am 21. März in Nottwil widmet sich dem (erfolgreichen) Umgang mit Schlafstörungen. mehr...

Graechen - Fondueplausch der besondern Art, waehrend der Gondelfahrt von Graechen auf die Hannigalp © swiss-image.ch/Christian Perret
17.02.2017

In Grächen und Zermatt kann man diesen Winter das Fondue nicht nur in der guten Stube oder in einem gemütlichen Beizli geniessen, sondern auch in luftiger Höhe – in der Gondel. mehr...

(c) Marvin Siefke  / pixelio.de
16.02.2017

Das Museum Strauhof in Zürich widmet sich in seiner neuen Ausstellung dem Schreiben: Von der lähmenden Blockade bis zum ekstatischen Verfassen ganzer Bücher in Rekordzeit. mehr...

15.02.2017

Pro Senectute bietet in allen Kantonen vielfältige Aktivitäten an. Hier finden Sie mehr Informationen zu den verschiedenen Angeboten. mehr...

Anzeige der Resultate 36 bis 42 von 1183