Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

27.09.2016

Die mediterrane Ernährungsweise mit hauptsächlichem Verzehr von Gemüse und Fisch aber weniger Anteil an rotem Fleisch und Getreide sowie Zucker verbreitet sich auch in unserem Binnenland stetig. Das ist ein Vorteil für die Gesundheit des Gehirns, wie eine Altersstudie der Mayo-Klinik in Boston USA beweist. mehr...

Meret Bissegger
02.09.2016

Das Alpine Museum in Bern widmet sich der Welt der Wildpflanzen – mit einer Ausstellung und interessanten Workshops. mehr...

Fische, auf Eis gelegt
26.08.2016

Wer jede Woche einmal Fisch auf dem Teller hat, tut seiner Gesundheit Gutes. Allerdings nur, wenn die Tiere nicht mit Schadstoffen belastet sind und über eine umweltschonende Herkunft verfügen. mehr...

Heidelbeeren
14.08.2016

Heidelbeeren sind in jeder Form eine Delikatesse. Unübertroffen aber sind sie als Konfitüre – sagen Feinschmecker. Und ganz nebenbei verhelfen uns die kleinen Blauen noch zu besserer Sicht. Lesen Sie, welchen Einfluss diese Beeren auf Allergien, Cholesterin, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Übergewicht oder die Verdauung haben können.

mehr...

25.07.2016

«Iss keinen rohen Teig, oder du bekommst Bauschmerzen!» Wer kennt diese immer wieder mal in Frage gestellte Warnung nicht oder wendet sie selbst an. Neu warnt die amerikanische Gesundheitsbehörde FDA davor, Pizza-, Kuchen-, Brot- oder Guetsliteig roh zu verzehren. mehr...

Himbeere
12.07.2016

Würzig ist ihr Duft, ihr Aroma berauschend. Und dann die süss-saure Explosion im Gaumen. Die Himbeeren sind ein Geschenk des Sommers an alle Genussfreudigen. Hier erfahren Sie, welchen Einfluss die feinen Beeren auf Allergien, Cholesterin, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Übergewicht oder die Verdauung haben können. mehr...

28.06.2016

Immer mehr Länder weltweit kämpfen mit Übergewicht und Mangelernährung zugleich. Wie der aktuelle «Global Nutrition Report» analysiert, leidet einer von drei Menschen unter irgendeiner Form von Fehlernährung.mehr...

Anzeige der Resultate 15 bis 21 von 107