Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

Werden Sie Agradlandschaftswanderer

Das zweite Wanderbuch des Schweizer Heimatschutzes beinhaltet 23 Routen durch bäuerliche Kulturlandschaften.

© Foto: Pierre Marmy, Schweizer Heimatschutz

© Foto: Pierre Marmy, Schweizer Heimatschutz

© Foto: Pierre Marmy, Schweizer Heimatschutz

 

Es müssen nicht immer Gipfel erklommen, Seen umrundet oder Panoramawege beschritten sein. Der Schweizer Heimatschutz animiert dazu, die Schweiz auch von einer anderen Seite zu erkunden. In «Süsse Früchte, goldenes Korn» finden sich 23 Vorschläge, mit denen traditionelle Schweizer Agrarlandschaften entdeckt werden können. Wie schon bei Band 1 der Serie «Heimatschutz unterwegs» sind die einzelnen Wanderwege jeweils separat auf ein Faltblatt gedruckt und in einen Schuber gesteckt worden. So lässt es sich etwas leichter wandern, die restlichen 22 Blätter können zuhause bleiben.

Fast die ganze Schweiz ist in der Auswahl vertreten: fünfmal die Romandie, zweimal der Kanton Wallis, Graubünden und Tessin je dreimal, der Rest fällt auf restliche Deutschschweizer Kantone. Die Wanderzeit beträgt meistens zwischen drei und vier Stunden, es gibt aber auch einige kürzere und weitere Wege. Die Vielfalt dabei ist gross: Wildtulpen und Suonen im Wallis, Tabak in der Broye-Ebene, verschiedene Reb- und Alpwirtschaftsgebiete, aber auch wenig Bekanntes wie das Valle di Muggio. Der Band macht Lust, sogleich loszuziehen.

«Süsse Früchte, goldenes Korn», Band 2 der Reihe «Heimatschutz unterwegs», CHF 28.–. Zu kaufen im Opens external link in new windowOnline-Shop des Schweizer Heimatschutz: Opens external link in new windowwww.heimatschutz.ch/index.php

 

© Foto: Pierre Marmy, Schweizer Heimatschutz