Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

Volkstönen: «Bieder Lieder für Heimattreue»

Heimat einmal anders: Die Musikerin und Texterin Julia Gloor zeigt mit dieser Uraufführung in Zürich, dass Jodeln, Alpen, Kuglocken und Melchstühle nicht immer die heile Welt verkörpern.

 

Was ist Heimat: Das Hündchen auf dem Schoss oder der Senn in der Tenn? Wie klingt ein Operntenor zu Kuhglocken? In Volkstönen wird klassische Musik mit alten Schweizer Traditionen auf ungewöhnliche Art kombiniert. Instrumente wie Kuhglocken, Holzlöffel oder Talerbecken werden als Stilmittel eingesetzt und zeichnen ein frisches und bodenständiges Bild. Die Komponistin Julia Gloor schafft damit ein heiteres und herausforderndes Stück Schweiz. Das Ensemble Element tritt in der neunköpfigen Besetzung von Gesang, Viola, Hackbrett und Klavier auf. Die Liedtexte werden von einer Schauspielerin vorgetragen und schaffen einen bildhaften Bezug zur zeitgenössischen Musik. Die erstmalige integrale Uraufführung wird vom Zürcher Heimatschutz als Beitrag an das Kulturerbejahr 2018 lanciert.

 

Samstag, 6. Oktober, 19 Uhr in der neuen reformierten Kirche auf der Egg in Zürich Wollishofen Opens external link in new windowwww.kunstklangkirche.org. Programm: Begrüssung durch Barbara Truog, Präsidentin des Stadtzürcher Heimatschutzes. Werkeinführung durch Julia Gloor. Uraufführung Volkstönen des Ensemble Element Opens external link in new windowwww.ensembleelement.ch (Dauer 1,5 Stunden). Billette zu CHF 40.– an der Abendkasse (ab 18 Uhr) oder über Mail infoanti spam bot@heimatschutz.zhanti spam bot.ch, Telefon 044 340 03 03.