Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

Spielerisch fit werden

Die fetten Tage sind vorbei und noch klingen die guten Vorsätze nach. Wer sich vorgenommen hat, 2019 fitter anzugehen und täglich motiviert seinen Kreislauf etwas in Schwung bringen möchte, liegt bei «Fitness Boxing» für Nintendos Switch richtig. Lassen Sie sich von ihren Enkelkindern zeigen, wie es geht, wenn Sie den einfachen Instruktionen am Bildschirm nicht folgen mögen. Man kann auch zu zweit, zu dritt oder gar zu viert trainieren.

Die Joy-Con-Controller gehören in die linke und rechte Hand, locker wippender Stand und schon kann es losgehen: Jab, gerader Schlag, Jab, Jab ... Das Programm beginnt moderat und steigert sich kontinuierlich, gibt laufend Feedback und Auskunft über verbrannte Kalorien. Da Videospiele einen gerne hinreissen können, schauen Sie bitte zuerst mit Ihrem Arzt, ob ein Fitness-Game für Sie eine gute Idee ist. Grösster Makel von «Fitness Boxing»: Die schwer zu ertragenden Instrumentalversionen von bekannten Hits und Popsongs.

 


 

Fitness Boxing, Nintendo Switch