Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

Sinnvolle Auszeit

Der aktuelle Medientipp, ausgewählt von der Pro Senectute Bibliothek: «Weihnachtliche Zendoodles für Senioren: mitreimen und malen zu Advents- und Weihnachtsgedichten».

Beim Malen zur Ruhe kommen und in der vielfach wuseligen Weihnachtszeit eine kurze Pause machen: Dafür sind Zendoodles ideal. Besonders viel Freude machen die kleinen Entspannungsrituale, wenn sie mit humorvollen Weihnachtsgedichten zum (Vor-)Lesen, (Mit-)Reimen und Schmunzeln verknüpft werden.

 

Der aktuelle Zendoodle-Band kombiniert deshalb Advents- und Weihnachtsgedichte mit Malvorlagen zum meditativen Aus- und Weitermalen in drei Schwierigkeitsstufen. Man kann die weihnachtlichen Motive, die schon mit Zendoodle-Mustern versehen sind, farbig ausmalen, die einfacheren Motive ohne Muster ausmalen oder in diese ihre eigenen Muster zeichnen. Beim meditativen Zeichnen gibt es übrigens kein Richtig oder Falsch: Hier haben alle ein Erfolgserlebnis und am Ende kann dabei sogar eine nette Weihnachtsdekoration entstehen.

 

Strich für Strich wird man nicht nur ruhiger – man trainiert gleichzeitig auch Feinmotorik, Kreativität und Konzentrationsfähigkeit. Zusätzlich finden Betreuungskräfte von Menschen mit Demenz passend zu den Gedichten und Malvorlagen Impulse für biografieorientierte Gespräche und Aktivierungsideen, die sich anschliessen lassen. Das «meditative Doodlen» ist also viel mehr als nur Gekritzel: Es ist eine sehr sinnvolle kleine Auszeit, von der alle etwas haben!

 

«Weihnachtliche Zendoodles für Senioren: mitreimen und malen zu Advents- und Weihnachtsgedichten», Susanne Schaadt (Idee), Rüdiger Paulsen (Gedichte); Illustrationen: Susanne Schaadt: Verlag an der Ruhr, 2017, 64 S. ISBN 978-3-8346-3757-4

 


«Weihnachtliche Zendoodles für Senioren: mitreimen und malen zu Advents- und Weihnachtsgedichten», Die vorgestellte Publikation kann in der Pro Senectute Bibliothek ausgeliehen werden:

Tel. 044 283 89 81
bibliothekanti spam bot@prosenectuteanti spam bot.ch

www.prosenectutebiblio.ch