Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

Pro-Senectute-Angebote im September/Oktober

Das Angebot an Pro-Senectute-Aktivitäten und -Dienstleistungen in allen Kantonen ist gross. Eine Auswahl finden Sie hier. Oder bestellen Sie das Kursprogramm für Ihre Region – sämtliche Adressen stehen auf www.prosenectute.ch.

 

Aargau

 

Veranstaltungen zum «Tag der älteren Menschen»

Unsere Standaktionen zum «Tag der älteren Menschen» haben Tradition. Am Montag, 1. Oktober, sind wir in rund 20 Gemeinden mit einem Informationsstand vor Ort. Wir informieren über die Bedeutung des «Tags der älteren Menschen» sowie über unsere Dienstleistungen und Angebote. Älter werden – Fluch oder Segen? Pro Senectute Aargau, die Reformierte und Römisch-Katholische Landeskirche sowie die Fachstelle Alter und Familie des Kantons Aargau laden Sie zur Filmpremiere «Lebensraum 60+» mit anschliessendem Podiumsgespräch zum Thema «Einsamkeit». Für den Film haben sich Seniorinnen und Senioren unter der Leitung des Vereins Peopletalk als Reporterinnen und Reporter betätigt. Podiumsgäste sind Sandra Schiess (Leitung), Christine Egerszegi (Alt Ständerätin), Peter C. Beyeler (Alt Regierungsrat) und Volker Eschmann (katholischer Spitalseelsorger). Vor und nach der Veranstaltung erhalten Sie an verschiedenen Marktständen Informationen zu Angeboten und Organisationen rund ums Alter(n) im Kanton Aargau: Samstag, 29. September, ab 9 Uhr (Beginn Veranstaltung 10 Uhr) im Kultur und Kongresshaus in Aarau. Der Eintritt ist kostenlos, eine Anmeldung erwünscht

Opens external link in new windowwww.ag.prosenectute.ch, Mail infoanti spam bot@ag.prosenectuteanti spam bot.ch, Telefon 062 837 50 70

 

 

Appenzell Ausserrhoden

 

Erlebniskalender

Das neue Kursprogramm heisst jetzt Erlebniskalender. Neue Kurse ergänzen das bestehende und beliebte Angebot. In Heiden, Gais und Herisau starten am 22., 23. und 24. Oktober neue Kurse «Spielen fürs Gedächtnis». Am 25. Oktober berichten Frau Dr. Bopp und Angehörige von Erkrankten am Anlass «Wenn die Demenz den Alltag bestimmt»; es werden verschiedene Dienstleistungen und Unterstützungsmöglichkeiten vorgestellt. Für Programmbestellungen, Auskünfte und Anmeldungen:

Telefon 071 353 50 30, Mail infoanti spam bot@ar.prosenectuteanti spam bot.ch, Opens external link in new windowwww.ar.prosenectute.ch

 

 

Appenzell Innerrhoden

 

Unterstützung bei den Finanzen

Unsere Rentenverwaltung regelt sämtliche finanziellen und administrativen Angelegenheiten für Personen, die dazu selber nicht mehr in der Lage sind oder sich unsicher fühlen. Dabei überwachen wir alle Einkünfte, bezahlen Rechnungen und führen die Korrespondenz mit Behörden. Die Rentenverwaltung bietet Sicherheit und entlastet Betroffene – wir informieren Sie gerne.

Bahnbillette am Automaten zu lösen ist anspruchsvoll. Eine Einführung am 26. September beim Billettautomaten im Bahnhof Appenzell soll Ihnen dies erleichtern. Dabei erfahren Sie auch alles Wichtige zum Tarifverbund Ostwind. Oder starten Sie mit uns sportlich in den Herbst: Entdecken Sie die Freude an der Bewegung bei Aquafitness im Wasser oder geniessen Sie attraktive Wanderungen mit unserer Wandergruppe in Oberegg. Weitere Informationen in der Tagespresse und unterOpens external link in new window www.ai.prosenectute.chOpens external link in new window, Telefon 071 788 10 21.

 

 

Basel

 

Erlebnistag «Zukunft ist heute»

Kann ich Spielzeug für die Enkelin mit dem 3-D-Drucker selber herstellen? Werden wir im Supermarkt bald mit Kryptowährung bezahlen? Welche Geheimnisse entdeckt man beim Blick durch die Virtual-Reality-Brille und wie balanciert man auf dem Slackline-Seil? Wer schon immer wissen wollte, wie moderne Sportarten, Techniken und Systeme funktionieren, hat am Erlebnistag des Akzent Forums vom 13. Oktober von 9 bis 17 Uhr die Gelegenheit, seine Neugier theoretisch und praktisch zu stillen. Der Tag bietet eine breite Palette von Vorträgen, praktischen Demonstrationen, Sport-, Spiel-, Sprach- und Tanzangeboten. Das Angebot ist kostenlos, für das leibliche Wohl ist gesorgt. Zu den Highlights gehören sicher die folgenden Attraktionen:

  • Internetkriminalität – Ratschläge der Kantonspolizei Basel-Stadt
  • E-Banking, Social Media und Cloud mit Tablets und Smartphones
  • 360°-Kamera
  • Virtual-Reality-Brille
  • 3-D-Drucker
  • Backgammon, Jassen, Pokern

sowie das Reinhören in die Sprachmelodien von Arabisch, Rätoromanisch, Russisch und Brasilianisch-Portugiesisch. Auch wer eine Fahrt mit einer Rikscha wagen will, kann das auf dem Gelände vor dem Akzent Forum an der Rheinfelderstrasse 29 (Nähe Wettsteinplatz) in Basel ausprobieren.

Opens external link in new windowwww.akzent-forum.ch

Opens external link in new window

 

 

Kanton Bern

 

Kraftvoll durch den Alltag

 

Region Bern:  

Freiwilligenarbeit ist ein Gewinn für alle Beteiligten! Sie suchen eine neue, befriedigende Aufgabe? Sie möchten Ihre Persönlichkeit und Ihre Lebenserfahrung in eine freiwillige Tätigkeit einbringen? Wir beraten, unterstützen und begleiten Sie in unseren verschiedenen Freiwilligenprojekten. Rufen Sie uns an - wir freuen uns, Sie kennenzulernen! Pro Senectute Region Bern, Michael Andres oder Xenia Matti:

Telefon 031 359 03 03, Opens external link in new windowwww.be.prosenectute.ch

Biel/Bienne-Seeland:  

Nach der Pilotphase ist der Administrationsdienst nun in einen Regelbetrieb überführt worden. Freiwillige unterstützen ältere Menschen in ihrer Administration (Zahlungen, Rückforderung Versicherungsleistungen, Korrespondenz etc.); ohne Vollmachten. Bei Bedarf können Sie uns gerne kontaktieren:

Telefon 032 328 31 11, www.be.prosenectute.ch

Berner Oberland:

Der Seniorenmarkt in Thun findet dieses Jahr zum zehnten Mal statt. Am Samstag, 20. Oktober, werden am Rathausplatz wieder viele Angebote und Dienstleistungen rund ums Thema Alter präsentiert. Pro Senectute Berner Oberland ist am Jubiläumsanlass, der unter dem Motto «Lebensfreude» steht, dabei. Als Spezialgast wartet die Präsidentin von Pro Senectute Schweiz, Eveline Widmer-Schlumpf, die den Markt besuchen und ein Referat halten wird. www.be.prosenectute.ch

Emmental-Oberaargau:  

Kraft, Beweglichkeit, Ausdauer lassen sich trainieren. «Kraftvoll durch den Alltag für Männer» heisst unser neues Gruppenangebot für Männer, welches wir am Dienstag, 9. Oktober im Restaurant Brauerei in Aarwangen vorstellen. Billettautomatenkurse in Burgdorf am 9. Oktober von 8:30 bis 12 Uhr und in Münsingen am 11. Oktober von 13:30 bis 17 Uhr. Erkundigen Sie sich nach den Details zu den verschiedenen Angeboten, gerne geben wir Ihnen Auskunft unter: Telefon 062 916 80 90, Opens external link in new windowwww.be.prosenectute.ch

 

 

Freiburg

 

Start in den Herbst

Starten Sie mit uns in den Herbst und entdecken Sie verschiedene Angebote von Pro Senectute Freiburg. Das neue Aktivitäten-Programm Sport, Bildung und Freizeit ist seit Mitte Juli kostenlos bei uns erhältlich! Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Es werden zum Beispiel Sprachkurse, Seniorenjass, Welttanzen, Wanderungen und noch viele Weiter Kurse angeboten. Zögern Sie nicht uns für weitere Information zu kontaktieren.

Auskunft: Telefon 026 347 12 93, Mail info@fr.prosenectute.ch

 

 

Glarus

 

Ferienerinnerungen festhalten

Gehören Sie auch zu den Menschen, die tolle Ferienerinnerungen auf einem USB-Stick oder im Handy speichern und sich vornehmen, einmal ein Fotobuch oder einen schönen Kalender zu kreieren? Unser Fotoshop-Kurs begleitet Interessierte auf dem Weg zum fertigen Fotobuch, -kalender oder einer anderen kreativen Geschenkidee. Zudem sorgt er für Ordnung im Wirrwarr der Fotodateien und für ein rechtzeitiges persönliches Weihnachtsgeschenk.

Opens external link in new windowwww.gl.pro-senectute.ch

 

 

Graubünden

 

Auch Pflegende und Betreuende brauchen Pflege

Die Entlastung und Unterstützung von pflegenden und betreuenden Angehörigen im Alltag ist Pro Senectute Graubünden ein grosses Anliegen. Denn pflegende Angehörige leisten einen wichtigen Beitrag zur Bewältigung des demografischen Wandels. Dank ihnen wird der Wunsch vieler Menschen, bis zum Lebensende in ihrem gewohnten Umfeld verbleiben zu können, erst möglich. Kaum eine andere Tätigkeit ist so vielschichtig, emotional und körperlich beanspruchend, aber auch so fordernd und befriedigend zugleich. Diese Arbeit unterstützt Pro Senectute Graubünden mit ihrem Entlastungsdienst für pflegende und betreuende Angehörige. Unsere geschulten Mitarbeitenden übernehmen die regelmässige oder punktuelle Begleitung. Interessiert? Dann rufen Sie uns an: Telefon 081 252 75 83, Mail infoanti spam bot@gr.prosenectuteanti spam bot.ch, Opens external link in new windowwww.gr.prosenectute.ch

 

 

Luzern

 

Impulsveranstaltung Seetal – jetzt anmelden

Die Impulsveranstaltung von Pro Senectute Kanton Luzern im Zentrum St. Martin Hochdorf am Dienstag, 13. November (14 bis 16.30 Uhr) ist dem Thema «Wie is(s)t das Alter? – Gesund und lecker kochen im Kleinhaushalt» gewidmet. Referentin Edith Meier-Kronenberg, pensionierte Hauswirtschaftslehrerin und aktive Kochkursleiterin gibt in ihren Referaten wertvolle Tipps für gesunde Ernährung im Alter. Sie zeigt auf, welche Nahrungsmittel zu den Grundvorräten von älteren Menschen gehören. Essen ist Lebenshaltung. Einfach und trotzdem genussvoll, lautet das Motto beim Zubereiten von Mahlzeiten im Alter. Edith Meier-Kronenberg lässt die Anwesenden an ihrem grossen und jahrelangen Erfahrungsschatz teilhaben. Gemeinsam wird anschliessend an das Referat ein leckeres und gesundes Zvieri zubereitet. Das Nostalgiechörli Romantica sorgt an der Impulsveranstaltung für die musikalische Umrahmung. Eintritt CHF 10.–, Anmeldung (bis 29. Oktober) erforderlich:

Telefon 041 226 11 85, Mail Opens window for sending email ovanti spam bot@lu.prosenectuteanti spam bot.ch

 

 

Nidwalden

 

Einige unserer Angebote im September/Oktober

Wandern: Wanderung Gruppen 1 + 2 Lauberhorn Trail am Dienstag, 18. September. Wanderung Gruppe 1 Fürstein am Dienstag, 2. Oktober.

Tanzen: Line Dance jeden Mittwoch von 8.30 bis 10 Uhr und 10.15 bis 11.45 Uhr, Anfänger/innen jeden Montag von 19 bis 20.30 Uhr. Tänze aus aller Welt jeden Montag von 9 bis 11 Uhr, Tanznachmittag am Donnerstag, 20. September.

SprachCafé am Freitag, 21. September, Stubeten am Dienstag, 9. Oktober, Drehscheibe Nidwalden jeden Freitag von 9 bis 11 Uhr

Kurse und Vorträge:  iPad/iPhone Grundkurs Teil 1 am Montag 17. und 24. September; Mac-Kurs am Montag, 17. September bis 22. Oktober; Vortrag „Besser hören“ am Donnerstag, 27. September; Gemeinsames Kochen am Mittwoch, 17. Oktober; KKLB Kunst und Kultur im Landessender Beromünster am Mittwoch, 12. September; Neuerungen im E-Banking am Mittwoch, 3. Oktober.

Information: Pro Senectute Nidwalden, St. Klara-Rain 1, 6370 Stans

Telefon 041 610 76 09, Mail infoanti spam bot@nw.prosenectuteanti spam bot.ch, www.nw.prosenectute.ch

 

 

Obwalden

 

Generationen im Klassenzimmer

Möchten Sie Ihre Lebenserfahrung im Schulalltag einbringen? Lehrpersonen suchen Seniorinnen und Senioren, die Interesse haben, regelmässig eine Schulklasse zu besuchen. Pädagogische Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Mitmachen können alle, die Freude am Umgang mit Kindern haben, und Geduld, Humor, Offenheit und Durchsetzungsvermögen mitbringen. Besuchen Sie unsere Info-Veranstaltung am 17. September um 14 Uhr. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis 13. September.

Hegen Sie den Wunsch, Theater zu spielen? Möchten Sie Erfahrungen mit Improvisationstheater machen? Dann ist der Workshop Theaterspielen mit der freischaffenden Schauspielerin und Sängerin Bruna Guerriero das Richtige für Sie, der an acht Kursnachmittagen ab dem 16. Oktober stattfindet. «Wie von Zauberhand: Das Raiffeisen E-Banking»: Sie erfahren von Verantwortlichen der Raiffeisenbank Obwalden am 25. Oktober Tipps und Tricks. Anmeldungen an:

Telefon 041 666 25 45, Mail Opens window for sending emailinfoanti spam bot@ow.prosenectuteanti spam bot.ch

 

 

Schwyz

 

Vorträge und Kurse

 

Region Ausserschwyz

Unsere Vortragsreihe «Spezial» lädt ein zu interessanten Themen: Fernöstliche Heilkunst der Chinesen (TCM), Neustart für das Plus an mehr Lebensfreude mit der richtigen Ernährung, Begegnung mit dem Bestatter – der Tod kennt keine Spielregeln, Rostschutz für alte Liebe – der Paar-Apéro, Familienstellen nach Bert Hellinger, Kultur und Begegnung – Auswirkungen von Klimaveränderungen.

Weitere Angebote: «Herbstreinigung» – den PC aufräumen für mehr Speicherplatz. PC Vertiefungskurse, auch für iMac. «Tatsch mich» – Einstieg für Tablet und Smartphone. «Paris oder New York» – Ausflüge und Ferien im Internet planen. «Wundertüte Technik» – die etwas andere Computeria. Cineor, das Kinovergnügen für Junggebliebene, monatlich in Einsiedeln. Das Programm bestellen Sie bei Pro Senectute Ausserschwyz, Postfach 446, 8853 Lachen:

Telefon 055 442 65 55, Mail lachen@sz.prosenectute.ch, Opens external link in new windowwww.sz.prosenectute.ch

 

 

Solothurn

 

HESO – Besuchen Sie uns an der Herbstmesse Solothurn

Im Rahmen der VIVA+ Gesundheitswoche Prävention empfängt Sie Pro Senectute Kanton Solothurn am Montag, 24. September an der HESO in Solothurn. Am Stand 525 (Halle 5) können Sie unter dem Motto «Der Sturz ist kurz – wie steht es um Ihr Gleichgewicht?» Ihr Sturzrisiko überprüfen. Mit unseren Sportexpertinnen können Sie Ihr Gleichgewicht auf einer Messplatte, welche in Therapie und Training eingesetzt wird, testen lassen. Damit Sie sofort mit dem Training zu Hause beginnen können, erhalten Sie als Geschenk ein Übungsbüchlein. Unsere Mitarbeitenden beraten Sie zu weiteren Dienstleistungen und Angeboten von Pro Senectute. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Nähere Informationen erhalten Sie über Opens external link in new windowwww.viva-plus.ch oder über die kantonale Geschäftsstelle Pro Senectute Kanton Solothurn:

Telefon 032 626 59 59,  Mail Opens window for sending emailinfoanti spam bot@so.prosenectuteanti spam bot.ch

 

 

St. Gallen

 

Die Fachstelle für Altersfragen ganz in Ihrer Nähe

Benötigen Sie Hilfe im Haushalt, bei der Bewältigung des Schriftverkehrs oder beim Ausfüllen der Steuererklärung? Haben Sie Fragen zu Ihren Finanzen oder Versicherungen, zu Wohnformen im Alter? Interessieren Sie sich für einen Kurs oder eine sportliche Betätigung? Suchen Sie eine Einsatzmöglichkeit, z.B. als Kursleiter, als Mitarbeiterin im Steuererklärungsdienst oder im Besuchsdienst? Mit Fragen und Anliegen im und ums Alter sind Sie bei Pro Senectute immer an der richtigen Adresse! Ob als ältere Person oder als Angehörige.

Unsere Dienstleistungen: Informations- und Beratungsdienst / Hilfen zu Hause / Infostelle Demenz / Administrativer Dienst / Steuererklärungsdienst / Coaching für betreuende Angehörige

Erkundigen Sie sich bei einer der nachstehenden Regionalstellen über die verschiedenen Angebote. Diese finden Sie auch im Internet unter Opens external link in new windowwww.sg.prosenectute.ch.

Stadt St. Gallen

Telefon 071 227 60 00, Mail st.gallenanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Rorschach und Unterrheintal

Rorschach: Telefon 071 844 05 16, Mail rorschachanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Rheintal-Werdenberg-Sarganserland

Altstätten: Telefon 071 757 89 00, Mail rheintalanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Buchs: Telefon 081 750 01 50, Mail buchsanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Sargans: Telefon 081 750 01 50, Mail buchsanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Zürichsee-Linth

Uznach: Telefon 055 285 92 40, Mail uznachanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Wil-Toggenburg:

Wil: Telefon 071 913 87 87, Mail wilanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Wattwil: Telefon 071 987 66 44, Mail wattwilanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Gossau und St. Gallen Land

Gossau: Telefon 071 385 85 83, Mail gossauanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

 

 

Thurgau

 

Kennen Sie die vielfältigen Tätigkeiten einer Ortsvertretung?

Gerne stellen wir Ihnen die spannenden Aufgaben dieses freiwilligen Engagements hier vor. Unsere Ortsvertreterinnen und -vertreter setzen sich in ihrer Wohngemeinde für die ältere Bevölkerung ein. Sie sind mit allen Akteuren in ihrer Gemeinde gut vernetzt und bieten individuelle, auf die Situation ausgerichtete Leistungen für die ältere Bevölkerung an. Sie machen beispielsweise Besuche zu Geburtstagen, führen gesellige Anlässe durch und organisieren die Herbstsammlung in ihrer Gemeinde. Viele Leistungen und Angebote kann Pro Senectute Thurgau nur dank der Unterstützung und Mithilfe von Freiwilligen anbieten. Möchten auch Sie einen konkreten Beitrag zur Unterstützung der älteren Menschen im Thurgau leisten? Informationen erhalten Sie bei Bernadette Götsch: Telefon 071 626 55 42, Mail Opens window for sending emailbernadette.goetschanti spam bot@tg.prosenectuteanti spam bot.ch

 

 

Ticino e Moesano

 

Sport und Bildung: Neue Adresse und neues Programm für deutschsprachige SeniorInnen im Tessin

Bleiben wir fit: Seit Ende August 2018 ist unser neues Sport- und Bildungsprogramm 2018/2019 da! Die Organisation bietet im Locarnese Sportangebote wie Rückengymnastik, Pilates, Sanftes Training, Bewegung mit Musik, Zumba, Yoga und weitere an. Viele Bildungskurse wie Italienisch, Gedächtnistraining, PC etc. sind auch im Angebot. Damit Sie das Gelernte besser umsetzten können, sind viele Tagesausflüge mit der Kursleitung geplant. Details und das Gesamtprogramm auf Deutsch finden Sie unter Opens external link in new windowwww.prosenectute.org (Deutsche Sprache anklicken). Infos und Anmeldungen über die neue Adresse des Centro Regionale von Pro Senectute, Frau Fux, Viale Verbano 9, 6600 Muralto, Telefon 091 759 60 20. Das Kursprogramm in italienischer Sprache wird gratis zugestellt und ist erhältlich unter Telefon 091 912 17 17, Mail creativ.centeranti spam bot@prosenectuteanti spam bot.org

 

 

Uri

 

Vorträge und Workshops

Am 20. September findet ein Vortrag zum Thema «Erbschaft und Testament» statt. Am 21. September wird im Workshop «Vorsorgeauftrag» der Weg zu einem richtig formulierten Vorsorgeauftrag aufgezeigt und am 3. und 11. Oktober steht der Workshop «Patientenverfügung ausfüllen» an. Unsere Sprachkurse starten in der Woche vom 24. September. Am 1. und 8. Oktober steht ein Minischachkurs im Programm. Das Kursprogramm und weitere Infos erhalten Sie unter: Telefon 041 870 42 12, Mail infoanti spam bot@ur.prosenectuteanti spam bot.ch

 

 

Zug

 

Gemeinsam stärker – neue Wohnformen im Alter

Pro Senectute Kanton Zug lädt Sie im Rahmen des «Tag der älteren Menschen» an eine kostenlose Veranstaltung zum Thema «Neue Wohnformen im Alter» ein. Zum Auftakt zeigen wir den Film «Si on vivait tous ensemble?». Der Film handelt von fünf Menschen, die in Freundschaft verbunden gealtert sind und schliesslich zusammenziehen. Nach dem Film wird in einem  Podiumsgespräch mit Kurt Landis (Leiter Alternative Wohnformen im Alter, Amt für Wohnungswesen Kanton Zug), Tina Arndt (dipl. Architektin ETH SIA, Frau baut AG) und Prof. Dr. Ulrich Otto (Leitung Forschung Careum Stiftung) über neue Wohnformen diskutiert Montag, 1. Oktober, 14 bis 17:30 Uhr im Kino Seehof in Zug. Die Veranstaltung ist kostenlos. Info und Anmeldung (erforderlich):

Mail anmeldunganti spam bot@zg.prosenectuteanti spam bot.ch, Telefon 041 727 50 50, www.zg.prosenectute.ch

www.zg.prosenectute.ch

 

 

Zürich

 

Bildung und Kultur

Man lernt nie aus. Und das ist gut so. Denn Lernen hält jung und den Geist wach. Nehmen Sie sich jetzt Zeit für Dinge, die bisher vielleicht zu kurz gekommen sind. Nutzen Sie das umfassende Angebot mit über 350 Kursen von Pro Senectute Kanton Zürich, um eine Fremdsprache zu vertiefen, sich mit den Möglichkeiten der Informatik auseinanderzusetzen, das Gedächtnis durch Trainings oder dem Erlernen von Gesellschaftsspielen fit zu halten oder sich der Geschichte, Kultur oder dem Kreativen zu widmen. So bleiben Sie geistig aktiv, lernen Neues dazu und haben Spass in einer vertrauten Gruppe. In speziellen Docupass-Workshops erhalten Sie wertvolle Informationen und Unterstützung in der Anwendung des umfassenden Vorsorgedossiers Docupass. Erfahrene und kompetente Kursleitende, angepasstes Lerntempo in kleinen Klassen und das gute Preis-/Leistungsverhältnis sind gute Gründe, sich für Kurse von Pro Senectute Kanton Zürich zu entscheiden. Alle Informationen zu den zahlreichen Kursangeboten, den Preisen und der Anmeldung finden Sie auf unserer Webseite:

Opens external link in new windowpszh.ch/sport-und-bildung/bildung-und-kultur/