Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

Pro-Senectute-Angebote im Mai/Juni

Pro Senectute bietet in allen Kantonen vielfältige Aktivitäten an. Hier finden Sie mehr Informationen zu den verschiedenen Angeboten.

Aargau

 

Zugehende Demenzberatung

Die «Zugehende Demenzberatung» ist seit dem 1. Januar 2017ein neues Angebot von Pro Senectute Aargau, welches zuvor von Alzheimer Aargau erbracht wurde. Menschen mit Demenz benötigen Begleitung, Betreuung und Pflege. Dafür besorgt sind oftmals Familienmitglieder und Angehörige. Der Pflegealltag ist sehr anspruchsvoll. Betreuende sind mehrfach belastet und herausgefordert. Die Folgen sind Erschöpfung und gesundheitliche Störungen. Um die Pflege von Menschen mit Demenz durch Angehörige im häuslichen Umfeld aufrechtzuerhalten und vor allem die Betreuenden zu entlasten und zu stärken, sind Unterstützungsangebote gefragt. Die „Zugehende Demenzberatung“ ist ein differenziertes Unterstützungsangebot. Die Beraterinnen mit ihrem Wissen und dem empathischen Verstehen suchen zusammen mit den pflegenden Angehörigen Lösungen, die auf verbesserte Bedingungen im häuslichen Pflegesetting hinwirken. Die Beraterin ist gleichsam verlässliche Begleiterin und kompetente Koordinatorin mit einem Überblick über entlastende Möglichkeiten, die Stabilität und Stärkung zur Folge haben.
Informationen: Pro Senectute Aargau, Telefon 062 837 50 70, Mail infoanti spam bot@ag.prosenectuteanti spam bot.ch, www.ag.prosenectute.ch.

 

 

Appenzell Ausserrhoden

 

Computer-, Englisch- oder Yogakurs?

Computer-Sprechstunden finden in Herisau statt am 2. und 16. Juni am Nachmittag. In verschiedenen Computerkursen in Kleingruppen vermitteln wir interessante Themen wie Windows, iPhone, Tablet und Smartphone und Fotobearbeitung. Im Juni beginnen neue Kurse für Englisch und für Yoga. Der Workshop «Wie verkaufe ich meine Immobilie» findet am 15. Juni in Herisau statt. Am 1. Juni organisieren wir einen Spielplausch in Herisau. Und am 29. Juni findet das letzte Tanzcafé vor der Sommerpause statt.

Informationen unter Opens external link in new windowwww.ar.prosenectute.ch oder Telefon 071 353 50 30.

 

 

Appenzell Innerrhoden

 

Erzählcafé: Knorrli & Co.

Am Freitag 9. Juni lädt das Kino-Team zur Gotthelf-Verfilmung «Die Käserei in der Vehfreude» ein: Geniessen Sie diesen Filmklassiker aus dem Jahre 1958 im Mesmerhaus. Im Erzählcafé vom 16. Juni steht Erinnern durch Erzählen im Mittelpunkt: Persönliche Erfahrungen werden diesmal zum Thema «Knorrli &Co. – Werbeträger früher und heute» wachgerufen und ausgetauscht. Dazu erwarten wir Sie gerne im Gesellenhaus in Appenzell. Sie Jassen gerne? Dann machen Sie mit beim beliebten Jass mit Spass am 23. Juni im Restaurant Lehmen Weissbad. Gejasst wird ein einfacher Schieber mit zugelosten Partnern. Die Alzheimer-Angehörigengruppe trifft sich jeden ersten Dienstag im Monat im Alters- und Pflegezentrum: Diese Gespräche bieten wertvolle Unterstützung, Interessierte sind herzlich willkommen.

Weitere Informationen in der Tagespresse und jederzeit unter Opens external link in new windowwww.ai.pro-senectute.ch. Für Rückfragen: Telefon 071 788 10 21

 

 

Beide Basel

 

Jubiläumsfest am 27. Juni

Pro Senectute wird 100 Jahre alt, das will gefeiert sein! Die soziale Dienstleistungsorganisation für ältere Menschen und ihre Angehörigen tourt im Jubiläumsjahr durch die ganze Schweiz. Am 27. Juni macht die Jubiläums-Tour Halt auf dem Barfüsserplatz in Basel. Das regionale Jubiläumsfest von Pro Senectute beider Basel für Jung und Alt startet am Mittag mit einem musikalischen Paukenschlag: Es spielt das jugendliche Bläserensemble Überschalldüsen der Musikschule Basel und es gibt Gratis-Geburtstagskuchen, den ein Überraschungsgast an alle verteilt. Ein abwechslungsreiches Nachmittagsprogramm mit Wort & Kultur, Beratung und Attraktionen zum vielfältigen Dienstleistungsangebot von Pro Senectute beider Basel sowie ein Restaurantbetrieb laden zum Verweilen ein. Zur Happy-Hour-Zeit klingt das Jubiläumsfest aus mit einem Konzert der Leimentaler Jazzband Loamvalley Stompers. Alle sind herzlich willkommen! Dienstag, 27. Juni, 12 bis 19 Uhr, Barfüsserplatz Basel.

Infos auf www.bb.pro-senectute.ch und in den Tagesmedien. Auskunft Telefon 061 206 44 44, Mail info@bb.pro-senectute.ch

 

 

Kanton Bern

 

Feiern Sie 100 Jahre mit uns!

 

Region Bern:

Roadshow am 13. Juni auf dem Waisenhausplatz: Feiern Sie mit uns! Von 10 bis 18 Uhr erwartet Sie ein attraktives Tagesprogramm, moderiert durch Sven Epiney. Geniessen Sie unsere Festwirtschaft, lassen Sie sich von einem unterhaltsamen Bühnenprogramm anregen oder holen Sie sich Tipps von Experten zu den Themen Umstellung IP Telefonie, Gesundheit und Fitness, Billettkauf mit dem Smartphone und vieles mehr. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Telefon 031 359 03 03. www.pro-senectute-regionbern.ch

Biel/Bienne-Seeland: 100 Jahre Pro Senectute! Feiern Sie mit uns und entdecken Sie die Pro Senectute Tour am 20. Mai von 10 bis 18 Uhr auf dem Robert-Walser-Platz in Biel. Tagesprogramm: Zumba, Country-Line-Dance, Podiumsdiskussion mit diversen Persönlichkeiten, Vortrag über psychische Gesundheit, Konzert, Tanz und Musik, Essen und Trinken… Das und noch viel mehr erwartet Sie an der Pro Senectute Tour in Biel (Gratiseintritt). Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Opens external link in new windowwww.pro-senectute.region-bbs.ch, Telefon 032 328 31 11.

Region Berner Oberland: 

Natur, Menschen, Gespräche, Poesie und Bewegung – all das ermöglicht es die Sinne anzuregen, sich wohl zu fühlen und die Seele baumeln zu lassen. Lernen Sie einfache Wahrnehmungsübungen und eine Kiste voller Gedichte kennen. Spazieren Sie entlang des Amsoldinger- und Uebeschisees und lassen Sie Ihren Gedanken freien Lauf. Der Poetische Spaziergang findet am 14. Juni statt.Weitere Infos unter Telefon 033 226 70 70,

www.region-beo.ch.

Emmental-Oberaargau:

Die Radsport-Saison in unserer Region hat wieder begonnen. Die wöchentlichen Touren werden von erfahrenen esa-Erwachsenensportleitenden durchgeführt. Der beliebte Radsporttreff in Burgdorf, Herzogenbuchsee, Langenthal und Langnau. Oder der wöchentliche Radsporttreff Mountainbike in Burgdorf, Herzogenbuchsee und Langnau. Sie erfahren die genauen Daten, Treffpunkte und Schwierigkeitsstufen unter Telefon 031 790 00 10, Opens external link in new windowwww.pro-senectute.region-eo.ch

 

 

Freiburg

 

Entdecken Sie unsere Angebote

… und starten Sie mit uns in den Sommer! Lernen Sie auf sportliche und aktive Art die Stadt Freiburg kennen und machen Sie mit beim intergenerationellen «Bewegen in der Stadt Freiburg». Der Kurs startet ab Juli und Sie haben die Möglichkeit, bis September jeden Freitag und bei jeder Witterung teilzunehmen. Das neue Aktivitäten-Programm Sport, Bildung und Freizeit ist ab Mitte Juli erhältlich.

Telefon 026 347 12 40, Mail Opens window for sending emailinfoanti spam bot@fr.prosenectuteanti spam bot.ch, Opens external link in new windowwww.fr.prosenectute.ch

 

 

Glarus

 

Golfkurs im schönen Glarnerland

Immer mehr ältere Menschen machen den Golfsport zu ihrem neuen Hobby. Diese kurzweilige Sportart mit viel Bewegung in freier Natur eignet sich für Frauen und Männer gleichermassen. Der Golfplatz in Engi ist mit seinen kurzen Distanzen und dem herrlichen Bergpanorama am Fusse des Freiberges Kärpf für den Einstig in diese faszinierende Sportart geradezu ideal. Im Grundkurs von Pro Senectute Glarus werden nach einer Einführung in die Spielregeln und Informationen zur Ausrüstung alle Arten der Schläge auf dem Platz gezeigt und geübt. Geleitet werden diese Kurse von einem fachkompetenten und ausgebildeten J+S Golfsportleiter. Kurskosten ab Fr. 160.00 pro Person inkl. Schläger und Bälle.

Weitere Informationen und Anmeldung: Telefon 055 645 60 20, www.gl.pro-senectute.ch

 

 

Graubünden

 

«Zyt ha für anderi»

In vielen Gemeinden im Kanton Graubünden sind engagierte Frauen und Männer als Ortsvertretungen von Pro Senectute Graubünden tätig. Ohne ihre Besuche, Mittagstische, Alters- und Spielnachmittage und ohne ihre Ausflüge würde viel an Geselligkeit, sozialer Nähe und an Zuversicht fehlen und ganz viele Begegnungen würden nicht stattfinden. Wenn Sie wissen möchten, welche Angebote in Ihrer Gemeinde durchgeführt werden, wenden Sie sich an Pro Senectute Graubünden, wir vermitteln Ihnen den Kontakt zur Ortsvertretung. Oder möchten Sie sich selber als Ortsvertretung engagieren und sich ganz nach Ihren Interessen und Ihrer verfügbaren Zeit für Seniorinnen und Senioren engagieren? Wir führen Sie sorgfältig in Ihr neues Amt ein, und Sie können die vielfältigen Weiterbildungsangebote von Pro Senectute in Anspruch nehmen.

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen: Telefon 081 252 75 83, Mail info@gr.prosenectute.ch, Opens external link in new windowwww.gr.prosenectute.ch

www.gr.pro-senectute.chwww.gr.pro-senectute.ch

 

 

Luzern

 

Sind Roboter die besseren Mitmenschen?

An der Vorabendveranstaltung von Pro Senectute Kanton Luzern im KKL am Montag, 26. Juni von 17 bis 19.30 Uhr, zum Thema «Sind Roboter die besseren Mitmenschen» diskutiert Moderator Kurt Aeschbacher mit seinen Gästen Prof. Dr. med. Agostino Mattei, Chefarzt Urologie und Leiter Roboter assistierte Chirurgie Luzerner Kantonsspital Luzern, Prof. Dr. Pasqualina Perrig-Chiello, Psychologin und Generationenforscherin, Dr. Heinz Rüegger, Theologe, Ethiker und Gerontologe, Dr. sc. Stephan Sigrist, ETH Zürich, Zukunftsexperte, Leiter Think Tank W.I.R.E. und Denise Biellmann, 12-fache Weltmeisterin im Eiskunstlauf, wie sie die Automatisierung erleben beziehungsweise in ihren Alltag integrieren. Was passiert, wenn Roboter immer mehr Tätigkeitsfelder und Bereiche und sogar unsere Arbeit übernehmen? Dominieren Roboter bald unseren Alltag? Die Breakdancer «Dirty Hands» sorgen für den Showact.

Eintritt: CHF 25.–. Eintrittskarten (nummerierte Sitzplätze) erhalten Sie direkt beim KKL Luzern. Kartenverkauf am Schalter: Montag bis Freitag, 9 bis 18.30 Uhr, Samstag, 10 bis 16 Uhr. Online unter www.kkl-luzern.ch. Telefonverkauf: Unter Telefon 041 226 77 77 von Montag bis Freitag 13 bis 18.30 Uhr können Sie Ihre Tickets gegen Zahlung mit Kreditkarte bestellen.

 

 

Nidwalden

 

Wandern oder Velofahren

Mundharmonika-Treff am Dienstag, 6. Juni von 17.45 bis 18.45 Uhr, ohne Anmeldung. Mittagstisch am Samstag, 3. und 17. Juni, mit Anmeldung. Spielnachmittag am Dienstag, 1. Juni von 14 bis 17 Uhr, ohne Anmeldung. Monatlich führt Pro Senectute NW zwei Wanderungen mit unterschiedlichen Anforderungen durch. Das Wanderprogramm für die ganze Saison ist auf der Geschäftsstelle erhältlich. Unsere Veloferien vom 21. bis 25. August führen uns nach Wald im Allgäu – geeignet für Genuss-Fahrer wie auch für Velofahrende auf der Suche nach sportlicher Herausforderung. Es hat noch wenige Plätze. Geniessen Sie mit uns vom 2. bis 9. September unvergessliche Wanderferien im schönen Wallis: Saas Almagell bietet dank seinen wunderschönen Seitentälern ein vielseitiges Wandernetz.

Pro Senectute Nidwalden, St. Klara-Rain 1, 6370 Stans, Telefon 041 610 76 09, Mail info@nw.prosenectute.ch, Opens external link in new windowwww.nw.prosenectute.ch

 

 

Obwalden

 

Wir feiern mit Ihnen

Pro Senectute feiert den 100. Geburtstag, feiern Sie mit! Am Donnerstag, 8. Juni ab 10 Uhr bis 20 Uhr ist auf dem Dorfplatz in Sarnen viel Betrieb: Expertentipps zu den Themen Umstellung auf die IT-Telefonie, Gesundheit und Fitness, Billettkauf mit dem Smartphone, Festwirtschaft den ganzen Tag. Mit dem unterhaltsamen Bühnenprogramm (Moderation: Monique) lernen Sie Pro Senectute Obwalden näher kennen. Es werden unter anderen unsere Volkstanzgruppe auftreten, die Line-Dance-Gruppe, die Singgruppe «SingFreid». Bei einem Talk lernen Sie die Arbeit unserer Freiwilligen und Kursleiter/innen kennen. Das Tanzbein können Sie um 13 Uhr beim Tanzcafé mit Cheri Degelo und der Tanzschule Häcki schwingen. Um 18 Uhr findet ein Gespräch zur Altersversorgung in Obwalden statt mit Regierungsrätin Maya Büchi und Regierungsrat Christoph Amstad.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Telefon 041 660 57 00, Mail info@ow.prosenectute.ch

Opens external link in new window www.ow.prosenectute.ch.

 

 

Schaffhausen

 

Das Gedächtnis ein kostbares Gut

Eine grosse Sorge vieler Senior/innen ist, dass das Gedächtnis nachlässt. Sie alle wissen, dass ein Gedächtnis wie mit dreissig nicht mehr möglich ist. Dennoch ist es möglich, das Gedächtnis auch mit 70 und darüber auf hohem Niveau zu erhalten, und zwar durch aktives Gehirntraining. Für die meisten Menschen sind Gedächtnistraining Übungen mit fortschreitendem Alter notwendig, damit man auch im dritten Lebensabschnitt selbständig leben kann. Ein gutes Gedächtnis ist dazu die Voraussetzung. Natürlich geht es dabei nicht um das Vergessen von Kleinigkeiten, sondern um die eigentliche Bewältigung des Alltags. Körperlich einigermassen fit bleiben wir nur mit regelmässiger Bewegung. Genauso ist es mit unserem Gehirn. Ohne Gedächtnistraining lässt die Leistungsfähigkeit des Gehirns im fortgeschrittenen Alter unangenehm rasch nach.

Rufen Sie uns an und machen Sie einen Kurs: Pro Senectute Kanton Schaffhausen, Telefon 052 634 01 35, Mail karin.schmidt@sh.pro-senectute.ch, www.sh.pro-senectute.ch

 

 

Schwyz

 

Programm fürs zweite Halbjahr

 

Region Innerschwyz: Schon bald ist das erste Halbjahr 2017 mit den verschiedenen Angeboten zu Ende und wir sind in den letzten Vorbereitung für das Programm 2/17. Noch gibt es einige Angebote, welche Sie nutzen sollten. Besuchen Sie mit uns «Karls Kühne Gassenschau» in Winterthur. Mit den beiden Workshop zum Thema Patientenverfügung schliessen wir unsere Vorträge und Kurse für das erste Halbjahr 2017 ab. Unsere drei Wandergruppen sind seit April wieder flott unterwegs: Wandern Sie mit und erleben Sie die Natur in den verschiedensten Gebieten. Für den zweiten Teil des Jahres erwartet Sie ein umfangreiches und interessantes Programm.

Bestellen Sie das Programm der Pro Senectute Innerschwyz in Brunnen, Telefon 041 810 32 27, www.sz.pro-senectute.ch

 

 

Solothurn

 

Pro Senectute Jubiläumstour am 20. Juni in Solothurn

Pro Senectute wird 100 Jahre alt! Der 1. April war Auftakt des Pro Senectute Jubiläumsjahres. An der Jubiläumsfeier in Bern wurde Alt-Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf zur neuen Stiftungspräsidentin ernannt. Eine Woche später startete in Chur die Pro Senectute Tour. Unterwegs durch die Schweizer Kantone gastiert der mobile Festakt am 20. Juni von 11 bis 18 Uhr auf dem Kreuzackerplatz in Solothurn. Das vielfältige Programm mit Ansprachen, Info-Ständen, Beratungs-Boxen, Verpflegungsmöglichkeiten sowie musikalischen Live-Auftritten von Jasmin Andergassen und Ruedi Stuber und die Schweigende Mehrheit erhalten Sie über www.so.prosenectute.ch oder die Kantonale Geschäftsstelle (Telefon) 032 626 59 59). Der Anlass ist kostenlos. Feiern Sie mit uns! Wir freuen uns auf Sie. www.so.prosenectute.ch

 

 

St. Gallen

 

Die Fachstelle für Altersfragen ganz in Ihrer Nähe

Benötigen Sie Hilfe im Haushalt, bei der Bewältigung des Schriftverkehrs oder beim Ausfüllen der Steuererklärung? Haben Sie Fragen zu Ihren Finanzen oder Versicherungen, zu Wohnformen im Alter? Interessieren Sie sich für einen Kurs oder eine sportliche Betätigung? Suchen Sie eine Einsatzmöglichkeit, z.B. als Kursleiter, als Mitarbeiterin im Steuererklärungsdienst oder im Besuchsdienst? Mit Fragen und Anliegen im und ums Alter sind Sie bei Pro Senectute immer an der richtigen Adresse! Ob als ältere Person oder als Angehörige.

Unsere Dienstleistungen: Informations- und Beratungsdienst / Hilfen zu Hause / Infostelle Demenz / Administrativer Dienst / Steuererklärungsdienst / Coaching für betreuende Angehörige

Erkundigen Sie sich bei einer der nachstehenden Regionalstellen über die verschiedenen Angebote. Diese finden Sie auch im Internet unter www.sg.prosenectute.ch

Stadt St. Gallen

Telefon 071 227 60 00, Mail st.gallenanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Rorschach und Unterrheintal

Rorschach: Telefon 071 844 05 16, Mail rorschachanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Rheintal-Werdenberg-Sarganserland

Altstätten: Telefon 071 757 89 00, Mail rheintalanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Buchs: Telefon 081 750 01 50, Mail buchsanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Sargans: Telefon 081 750 01 50, Mail Opens window for sending emailbuchsanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Zürichsee-Linth

Uznach: Telefon 055 285 92 40, Mail uznachanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Wil-Toggenburg:

Wil: Telefon 071 913 87 87, Mail wilanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Wattwil: Telefon 071 987 66 44, Mail wattwilanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Gossau und St. Gallen Land

Gossau: Telefon 071 385 85 83, Mail Opens window for sending emailgossauanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

 

 

Thurgau

 

Mobil sein und bleiben in Romanshorn und Arbon

Pro Senectute Thurgau und der Verkehrsclub der Schweiz organisieren in Zusammenarbeit mit lokalen Partnern einen Kurs zum Thema Mobilität. Das Ziel dieses Kurses ist, Ihnen wertvolle Tipps rund um die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel (ÖV) zu vermitteln. In Theorie und Praxis zeigen Fachleute, wie Sie Billettautomaten bedienen, welche Formen von Tickets es gibt und worauf zu achten ist. Erfahren Sie, wie der Tarifverbund funktioniert. Experten der Polizei erklären, wie Sie sich wirksam vor Taschendiebstahl schützen und, was es als Fussgänger zu beachten gilt, um sicher unterwegs zu sein. Der Kurs ist kostenlos und wird in Romanshorn am Dienstag, 13. Juni sowie in Arbon am Mittwoch, 14. Juni jeweils von 08.30 bis 12 Uhr, durchgeführt. Anmeldung und Auskunft: Pro Senectute Thurgau, 071 626 10 83, www.tg.prosenectute.ch.

 

 

Ticino e Moesano

 

Ferienstimmung im Tessin

Das neue Ferienprogramm für Senioren und Seniorinnen der Stiftung Pro Senectute Ticino e Moesano ist ab sofort unter www.prosenectute.org zu finden oder telefonisch zu verlangen: Telefon 091 912 17 17. Im Programm finden Sie auch Ferienangebote mit intensiver rund um die Uhr Betreuung. Kompetente Freiwilligen der Stiftung begleiten Sie auf alle Reisen und Aufenthalte. Verbringen Sie doch ihre Frühlingsferien mit uns an der Riviera Ligure oder Riviera Adriatica. Den kommenden heissen Sommer können Sie mit uns in den Bergen verbringen oder im Herbst die schönsten Thermal- oder Badeorte erleben. Für die Aktiven: Fit und gesund bleiben! Dafür sorgt unser Kursprogramm unter www.prosenectute.org (Angebote/Sport und Bewegung). Gemeinsame Essen, Tanztee am Nachmittag und andere Veranstaltung warten auf Sie. Für Fragen oder Anmeldungen Frau Fux verlangen, Centro Regionale Pro Senectute Muralto, Telefon 091 759 60 20.

 

 

 

Uri

 

Neue Wassersportangebote

In diesem Frühling bieten wir zum ersten Mal an zwei Vormittagen Schnupperkurse auf dem Urnersee an. Lernen Sie in einem Kajak über den See zu gleiten oder probieren Sie doch mal die Trendsportart Stehpaddeln. Beide Angebote sind gute Trainingsmöglichkeiten für Rumpf-Rücken- und Schultermuskulatur. Auf dem Wasser werden Sie vom Instruktor begleitet.

Auskunft bei der Geschäftsstelle Pro Senectute Uri, Telefon 041 870 42 12 oder www.ur.pro-senectute.ch

 

 

Zug

 

Neu in Zug: Fachgeschäft für Hilfsmittel

Seit April ist der neue Hilfsmittelshop von Pro Senectute Kanton Zug an der Aegeristrasse 52 in Zug geöffnet. Hier finden Sie mehr als 1000 Artikel für den Alltag – von Hygieneprodukten und Küchenhilfen über Gehstöcke und Rollatoren bis hin zu Sitzmöbeln und Pflegebetten. Viele Hilfsmittel können nicht nur gekauft, sondern auch gemietet werden. Bei uns dürfen Sie auf eine sorgfältige und kompetente Beratung zählen. Wir kennen die Bedürfnisse älterer Menschen und leisten auch in persönlichen und finanziellen Fragen Unterstützung. Und selbstverständlich bieten wir einen zuverlässigen Reparatur- und Wartungsservice an.

Pro Senectute Hilfsmittel, Aegeristrasse 52, 6300 Zug, Montag 13 bis 18 Uhr, Dienstag bis Freitag 8 bis 17 Uhr, Samstag nach Vereinbarung. Telefon 041 727 62 00 Mail hilfsmittelanti spam bot@zg.prosenectuteanti spam bot.ch


 

 

Zürich

 

Bewegung und Sport

Das Sport- und Bewegungsangebot ist abwechslungsreich und vielfältig. Die klassischen Pro Senectute Sportarten Aqua-Fitness, Fitness und Gymnastik, Tanzen, Langlauf, Schneeschuhlaufen, Velofahren sowie Mountainbiken, (Nordic) Walking und Wandern werden von ausgebildeten Erwachsenenportleitenden angeboten. Pro Senectute Kanton Zürich bietet zusätzlich an: Everdance®, Line Dance, Orientalischer Tanz, Qi Gong, Sicher im Alltag, Tai Chi, Tennis und Yoga. Bei allen Angeboten ist der soziale Kontakt ebenso wichtig wie das sich Bewegen. Begeisterung bringt andere in Bewegung: Mit einer Ausbildung zum Sportleitenden «Erwachsenensport Schweiz esa» können Sie Ihrer Freude an Bewegung oder aktivem Sport freien Lauf lassen. Gleichzeitig lernen Sie für sich selber noch etwas dazu und können ihre Begeisterung weitergeben. Als Erwachsenensportleiterin oder -leiter geben Sie Kurse, führen selbstständig eine Sportgruppe oder organisieren eine unserer beliebten Sportwochen. Eine einwöchige Ausbildung wird Sie optimal auf Ihre neue Aufgabe vorbereiten.

Alle Informationen zur Teilnahme oder zur Leitertätigkeit unter Opens external link in new windowwww.pszh.ch oder Telefon 058 451 51 31.