Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

Pro-Senectute-Angebote im August/ September

Pro Senectute bietet in allen Kantonen vielfältige Aktivitäten an. Hier finden Sie mehr Informationen zu den verschiedenen Angeboten.

 

Aargau

 

100 Jahre Pro Senectute: Gemeinsam feiern im Kanton Aargau

Wir feiern den 100. Geburtstag. Feiern Sie mit uns! Am Mittwoch, 13. September, von 11 bis 19 Uhr sind wir auf dem Bahnhofplatz in Aarau und am Mittwoch, 27. September, von 11 bis 19 Uhr auf dem Bahnhofplatz in Baden für Sie vor Ort. Erleben Sie Pro Senectute hautnah und geniessen Sie gemütliche Stunden. Ein abwechslungsreiches Tagesprogramm, moderiert durch Schlagersängerin Monique, erwartet Sie. Eine Festwirtschaft lädt zum Verweilen und Diskutieren ein. Experten geben Ihnen Tipps zu Themen wie Billettkauf mit dem Smartphone, Umstellung IP-Telefonie oder Finanzen, Gesundheit und Fitness. Ein Bühnenprogramm verspricht abwechslungsreiche Unterhaltung und vieles mehr. Oder werden Sie Teil des grössten Generationen-Selfies der Welt. Kommen Sie vorbei – wir freuen uns auf Ihren Besuch. Der Eintritt ist frei. Das Programm finden Sie auf unserer Internetseite: www.ag.prosenectute.ch.

Pro Senectute Aargau, Telefon 062 837 50 70, Mail infoanti spam bot@ag.prosenectuteanti spam bot.ch.

 

 

Appenzell Ausserrhoden

 

Lachen hilft

Lachen erleichtert schwere Zeiten: Vortrag vom 14. September, 20 Uhr im Evang. Kirchgemeindehaus in Herisau. Der Referent arbeitet als Seelsorger, Trauerbegleiter und Klinikclown und berichtet aus seiner reichen Erfahrung. Lassen Sie Ihre Fotos nicht im Computer oder auf dem Smartphone schlummern! Erwecken Sie Ihre Bilder und gestalten Sie damit Ihr ganz individuelles Fotobuch. In unserem Kurs erstellen Sie in einer kleinen, geselligen Gruppe Schritt für Schritt Ihr eigenes Fotobuch. Der Kurs startet am 13. September in Herisau. 

Informationen unter www.ar.prosenectute.ch oder Telefon 071 353 50 30.

 

 

Appenzell Innerrhoden

 

Sicher unterwegs mit Auto und Zug

Auch im zweiten Halbjahr 2017 können Sie aus bewährten und neuen Kursangeboten auswählen. Ab Samstag 4. September bringen ihnen Jugendliche den Umgang mit dem Tablet näher und zeigen, was mit dem Gerät alles möglich ist: Sie lernen beispielsweise Apps herunterladen, E-Mails erstellen, Fahrplan lesen oder Bücher lesen. Die beliebten Gespräche über Kunst gehen in Oberegg ab dem 7. September in die nächste Runde. Dabei lernen Sie unterschiedliche Kunstwerke und Künstler näher kennen. Auf Wünsche der Teilnehmenden wird eingegangen. Im Weiterbildungskurs vom 12. September können Sie Ihre theoretischen und praktischen Autofahrkenntnisse auffrischen. Am 26. September werden Interessierte, im Bahnhof Appenzell zum Billettlösen am Automaten und über den Zonentarif informiert.

Weitere Informationen in der Tagespresse und jederzeit unter www.ai.pro-senectute.ch.

Für Rückfragen: Telefon 071 788 10 21

 

 

Basel

 

Spaziergang statt Tablette

Zum gesunden Lebensstil gehört der gute Schlaf, weiss der Sportwissenschaftler Markus Gerber aus diversen Studien. Der Leiter der Abteilung Sport und Psychosoziale Gesundheit der Universität Basel empfiehlt aber auf keinen Fall den Griff zur Schlaftablette, wenn man Mühe mit dem Ein- und Durchschlafen hat: «Diese Mittel können die geistige Leistungsfähigkeit beeinträchtigen. Und zudem machen sie süchtig». Deutlich besser wirkt ein halbstündiger zügiger Spaziergang. «Wir haben seit 2008 an der Universität Basel diverse Studien durchgeführt», so Gerber, «und alle zeigen das gleiche Bild: Wer am Tag mit dem Velo fährt, schwimmt oder wandert, schläft nachts in der Regel besser».

Die detaillierten Erkenntnisse aus den Studien – etwa welchen Einfluss das Stresshormon Cortisol auf den Schlaf von älteren Personen hat – präsentiert Markus Gerber an seinem Vortrag «Sport und Schlaf » von Dienstag, 17. Oktober (16 bis 17.30 Uhr) im Akzent Forum an der Rheinfelderstrasse 29 in Basel. Kosten: CHF 25.–

Der Vortrag gehört zur Reihe, die das Akzent Forum im Wintersemester in Kooperation mit dem Departement Sport, Bewegung und Gesundheit der Universität Basel anbietet. Die weiteren Themen: Sport und Schmerz (14. November), Sport und Psyche (5. Dezember) sowie Sport und Demenz (16. Januar 2018).

Infos auf www.bb.pro-senectute.ch. Auskunft Telefon 061 206 44 44, Mail infoanti spam bot@bb.pro-senectuteanti spam bot.ch

 

 

Kanton Bern

 

Bewegen Sie sich mit uns!

 

Region Bern: Viele Menschen wünschen sich, im Alter selbstbestimmt und weitgehend beschwerdefrei zu leben. Wer mehr über das Älterwerden weiss, kann bereits mit kleinen Veränderungen viel bewirken. Bewegung und soziale Aktivitäten im Alltag sind besonders wirksam. Menschen, die sich bewegen, sind sicherer unterwegs, stürzen seltener und das psychische Wohlbefinden wird verbessert. Zwäg ins Alter (ZiA): Gesundheitsberatungen, Veranstaltungen. Telefon 031 359 03 03. www.pro-senectute-regionbern.ch

Biel/Bienne-Seeland: Machen Sie sich Gedanken, wie Sie Ihr Gedächtnis unterstützen können oder was der Blase im Alter gut tut, dann sind Sie willkommen an unseren kostenlosen Vorträgen vom Gesundheitsförderungsprogramm Zwäg ins Alter: Am 12. September um 17 Uhr in der Residenz Au Lac in Biel, Begegnung unterstützt das Gedächtnis. Am 13. Oktober um 13.30 Uhr im Seelandheim Worben, Meine Blase ein Tabu – nur für Frauen.

Informationen: www.pro-senectute.region-bbs.ch, Telefon 032 328 31 11, 

Mail biel-bienneanti spam bot@be.prosenectuteanti spam bot.ch

Berner Oberland: «Die ganze Kunst der Sprache besteht darin, verstanden zu werden.» –erlernen oder frischen Sie Ihre Sprachkenntnisse in einer unserer Gruppen auf und lernen Sie andere Kulturen besser kennen. Wir bieten nebst den Klassikern Englisch, Spanisch und Italienisch auch Chinesisch und Latein an.

Mehr Infos zu den Kursen unter: Telefon 033 226 70 70

www.region-beo.ch., Mail b+s.oberlandanti spam bot@be.prosenectuteanti spam bot.ch

Emmental-Oberaargau: Bewegung ist angesagt, im Country Line Dance-Kurs ab Mitte August in Burgdorf. Gemeinsam werden Schrittkombinationen geübt. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Viele weitere Angebote finden Sie in unserem neuen activ-Magazin, 2. Semester 2017. Darin sind auch ein separates Wanderprogramm sowie verschiedene Aktivitäten in der Natur enthalten. Auskunft und das activ-Magazin erhalten Sie unter: Telefon 062 916 80 90,  www.region-eo.ch

 

 

Freiburg

 

Kraft und Gehirn trainieren

Auch diesen Herbst bietet Pro Senectute Freiburg wieder ein abwechslungsreiches Programm an. Hören Sie Erklärungen zur klassischen Musik oder machen Sie mit am Life Kinetik (Gehirn) Training. Die Damen besuchen eventuell unseren Make-up Kurs und die Herren ertüchtigen sich am Krafttraining! Zahlreiche andere Angebote bringen ebenfalls Abwechslung in den Alltag. Gerne lassen wir Ihnen eine neue Auflage unseres detaillierten Programms zukommen. Auskunft bei Pro Senectute Kanton Freiburg:

Telefon 026 347 12 40, Mail infoanti spam bot@fr.prosenectuteanti spam bot.ch, www.fr.prosenectute.ch

 

 

Glarus

 

Reiseplanung leicht gemacht

Der Trend, mit dem Tablet oder Smartphone Ferien und Reisen zu organisierten, setzt sich durch. Unser neuer Kurs ab Anfang September (2x2 Lektionen) vermittelt, wie einfach das ist: Wie das geeignete Transportmittel, das passende Hotel oder Restaurant gefunden, gebucht oder wieder storniert werden und wie man eine Übersicht über die Attraktionen am Zielort erhält.

Telefon 055 645 60 20, Mail infoanti spam bot@gl.pro-senectuteanti spam bot.ch, www.gl.pro-senectute.ch

 

 

Graubünden

 

Der September ist Schnuppermonat!

Die Fachstelle Bildung und Kultur von Pro Senectute Graubünden feiert ihren 20. Geburtstag! Dieses Jubiläum feiern wir mit einem Schnuppermonat: Anstelle einer Party laden wir im September Damen und Herren der Generation 65+ ein, kostenlos und ohne Anmeldung in all unseren Kurs- und Veranstaltungsangeboten zu schnuppern (ausgenommen sind Ferien und Ausflüge). Spanisch lernen, arbeiten am eigenen Laptop, Patiencen legen, Linedancen, Hatha-Yoga, Aquarellmalen, Kräutersalz selber herstellen, Spaziergänge durch Feld und Flur – probieren geht über studieren! Unsere Kursleitenden berücksichtigen die Bedürfnisse von Seniorinnen und Senioren und freuen sich auf Ihre Teilnahme.

Telefon 081 252 75 83, Mail kurseanti spam bot@gr.prosenectuteanti spam bot.ch, www.gr.prosenectute.ch

 

 

Luzern

 

cinedolcevita: Seniorenkino bis März 2018

Das Seniorenkino cinedolcevita Luzern geht bereits in sein 7. Jahr. Erneut bietet es ein buntes, spannendes und abwechslungsreiches Programm. Gestartet wird im Stattkino am Dienstag, 3. Oktober um 14.30 Uhr mit einer Luzerner Premiere von Francois Desagnat und seinem Film «Adopte un veuf». Dieser Film aus dem Jahr 2016 beschreibt die Geschichte eines verwitweten Frauenarztes, welcher nur eine Putzfrau einstellen wollte. Nachdem er diese in der Person der Studentin Manuela fand, willigte er ein, in seinem Appartement eine Wohngemeinschaft zu gründen. Ein anbahnender Generationenkonflikt scheint vorprogrammiert.

Zum Vormerken gilt es bis Ende 2017 folgende weitere cinedolcevita-Daten: Dienstag, 24. Oktober «Une Estonienne à Paris», Dienstag, 14. November «Chavela», Dienstag, 5. Dezember «Ein Mann namens Ove» und am Dienstag, 19. Dezember «Like father like son».

Programme sowie weitere Infos zu den Filmen erhalten Sie direkt an der Kinokasse oder im Internet unter www.lu.prosenectute.ch sowie www.stattkino.ch. Tickets für sämtliche cinedolcevita-Vorführungen gibt es direkt im stattkino Luzern, Löwenplatz 11, Bourbaki Panorama. Der Eintritt beträgt 13 Franken. Kino und Kinokasse befinden sich im Untergeschoss. Lift vorhanden. Das Kino ist rollstuhlgängig. Reservationen werden empfohlen:

Telefon 041 410 30 60, Mail infoanti spam bot@stattkinoanti spam bot.ch

 

 

Nidwalden

 

Neues Programm 2017/2018

Unser neues Kursprogramm August 2017 bis Juli 2018 ist da. Es beinhaltet wieder viele interessante und gesellige Angebote. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und eine frühzeitige Anmeldung.

  • Wanderung Gruppe 2: Sattel, Mostelberg – Hochstuckli, Dienstag, 22. August oder Donnerstag, 24. August.
  • Spielnachmittag, Dienstag, 5. September, 14 bis 17 Uhr, St. Klara-Rain 1, Stans.
  • Stubete, Dienstag, 12. September, 13.30 bis 170 Uhr, Schützenhaus Herdern, Ennetbürgen.
  • SprachCafé, Freitag, 15. September, 09.30 bis 10.30 Uhr, Caféteria St. Klara-Rain 1, Stans.
  • Wanderung Gruppe 2: Lauberhorntrail, Dienstag, 19. September oder Donnerstag, 21. September.
  • Tanznachmittag, Donnerstag, 21. September, 14 bis 17 Uhr, Schützenhaus Herdern, Ennetbürgen.

Informationen: Pro Senectute Nidwalden, St. Klara-Rain 1, 6370 Stans.

Telefon 041 610 76 09, Mail infoanti spam bot@nw.prosenectuteanti spam bot.ch, www.nw.prosenectute.ch

 

 

Obwalden

 

Neues entdecken

Das Herbstprogramm 2017 mit unseren Bildungs- und Sportangeboten ist erschienen. Sie können es sich auch auf unserer Homepage anschauen. Wir starten mit Antara, Tai Chi, Yoga und Gehirnjogging. Unser Englischkurs für Anfänger startet am 11. September. Der Kurs für leicht Fortgeschrittene hat noch wenige Plätze frei. Durchs bekannte Hochmoor auf dem Glaubenberg führt unsere Exkursion am 11. September: Sie lernen typische Moorpflanzen und den Unterschied zwischen Hoch- und Flachmoor kennen. Am 14. September erfahren Sie in einem Vortrag, wie Sie mit dem Smartphone eine Reise planen können und welche Apps Ihnen dazu nützlich sind. Am gleichen Tag lernen Sie, was ein hashtag (#) ist und den Umgang mit Twitter. Möchten Sie WhatsApp nutzen? Der Kurs dazu findet ebenfalls am 14. September statt. Melden Sie sich für alle Angebote frühzeitig an.

Auch die Geschäftsstelle hat eine neue Telefonnummer! Telefon 041 666 25 45, Mail infoanti spam bot@ow.prosenectuteanti spam bot.ch

www.ow.prosenectute.ch.

 

 

Schaffhausen

 

Hautnah und unterhaltsam – die Pro Senectute Tour in Schaffhausen

Zum hundertjährigen Jubiläum präsentiert sich Pro Senectute Kanton Schaffhausen am Freitag, 8. September auf dem Herrenacker. Um 10 Uhr eröffnen wir unseren Jubiläumstag mit gratis Kaffee und Gipfeli. Neben Wissenswertem aus unserem Dienstleistungsprogramm bieten wir Ihnen Fitnessangebote zum Mitmachen an. Machen Sie einen gratis Hörtest und geniessen Sie die Köstlichkeiten aus der Festwirtschaft oder posieren Sie für das grösste Generationen-Selfie der Welt. Unsere Senioren Agenda erscheint am 22. August als Beilage im Schaffhauser Bock und ist mit vielen neuen Angeboten gefüllt.

Telefon 052 634 01 01, Mail infoanti spam bot@sh.pro-senectuteanti spam bot.ch , www.sh.pro-senectute.ch

 

 

Schwyz

 

Start in den Kurs-Herbst

Region Innerschwyz: Mit dem Ende der Sommerferien starten auch bei uns die neuen Bildungs- und Sportangebote. Neben den etablierten Kursen haben wir für Sie neue Angebote geschaffen. Everdance, einfache Schrittfolgen des modernen Gesellschaftstanzes ohne Tanzpartner. Die Naturtonreihe im Schnupperkurs Alphorn kennen und spielen lernen oder im Kurs Kalligraphie Ihre Kreativität erkunden und die eigene Handschrift veredeln. Erleben Sie spannende Tagesausflüge oder reservieren Sie sich einen Platz bei unseren Reisevorträgen. Wir freuen uns, Ihnen etwas bieten zu dürfen. Bestellen Sie das umfangreiche und interessante Programm bei Pro Senectute Innerschwyz in Brunnen, oder erkundigen Sie sich auf unserer Homepage:

www.sz.pro-senectute.ch, Telefon 041 810 32 27

 

 

Solothurn

 

Sportleiter/innen Fitness und Gymnastik (FitGym) gesucht

Pro Senectute Kanton Solothurn hält für Senior/innen ein breites Sport- und Bewegungsangebot bereit. Für den Bereich Fitness und Gymnastik (FitGym) suchen wir Sportleiter/innen für stundenweise Einsätze. Als Sportleiter/in unterrichten Sie selbständig Kurse. Sie arbeiten aktiv in unserem vielseitigen Sportteam mit und profitieren von einem vielfältigen Weiterbildungsangebot. Die Anstellung wird stundenweise entschädigt.

Wenn Sie gerne mit älteren Menschen arbeiten, sportbegeistert sind, einfühlsam und verantwortungsbewusst, sowie bereit, eine mehrtägige Ausbildung zur Erwachsenensportleiterin bzw. zum Erwachsenensportleiter zu absolvieren, freuen wir uns über Ihre Kurzbewerbung. Bitte senden Sie diese online an:

Mail infoanti spam bot@so.prosenectuteanti spam bot.ch. Auskunft erteilt Ihnen die Zentrale der Kantonalen Geschäftsstelle: Telefon 032 626 59 59.

 

 

St. Gallen

 

Die Fachstelle für Altersfragen ganz in Ihrer Nähe

Benötigen Sie Hilfe im Haushalt, bei der Bewältigung des Schriftverkehrs oder beim Ausfüllen der Steuererklärung? Haben Sie Fragen zu Ihren Finanzen oder Versicherungen, zu Wohnformen im Alter? Interessieren Sie sich für einen Kurs oder eine sportliche Betätigung? Suchen Sie eine Einsatzmöglichkeit, z.B. als Kursleiter, als Mitarbeiterin im Steuererklärungsdienst oder im Besuchsdienst? Mit Fragen und Anliegen im und ums Alter sind Sie bei Pro Senectute immer an der richtigen Adresse! Ob als ältere Person oder als Angehörige.

Unsere Dienstleistungen: Informations- und Beratungsdienst / Hilfen zu Hause / Infostelle Demenz / Administrativer Dienst / Steuererklärungsdienst / Coaching für betreuende Angehörige

Erkundigen Sie sich bei einer der nachstehenden Regionalstellen über die verschiedenen Angebote. Diese finden Sie auch im Internet unter www.sg.prosenectute.ch.

Stadt St. Gallen

Telefon 071 227 60 00, Mail st.gallenanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Rorschach und Unterrheintal

Rorschach: Telefon 071 844 05 16, Mail rorschachanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Rheintal-Werdenberg-Sarganserland

Altstätten: Telefon 071 757 89 00, Mail rheintalanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Buchs: Telefon 081 750 01 50, Mail buchsanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Sargans: Telefon 081 750 01 50, Mail buchsanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Zürichsee-Linth

Uznach: Telefon 055 285 92 40, Mail uznachanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Wil-Toggenburg:

Wil: Telefon 071 913 87 87, Mail wilanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Wattwil: Telefon 071 987 66 44, Mail wattwilanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Gossau und St. Gallen Land

Gossau: Telefon 071 385 85 83, Mail gossauanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

 

 

Thurgau

 

Bei Demenz frühzeitig Hilfe suchen

Die Zahl von Menschen mit Demenz steigt – auch im Thurgau. Seit Anfang Juli betreibt Pro Senectute Thurgau im Auftrag von Alzheimer Thurgau acht Anlaufstellen für Demenzfragen. Die Bevölkerung wird immer älter. Und weil das Alter der grösste Risikofaktor ist, erkranken immer mehr Menschen an Demenz. Trotz der steigenden Relevanz wird das Thema Demenz aber oft tabuisiert.

Bei demenziellen Erkrankungen sollen sich Betroffene und Angehörige frühzeitig Hilfe holen können. In den Anlaufstellen finden sie viele Informationen rund um Demenz in Form von Broschüren und Merkblättern. Daneben geben die Sozialarbeitenden auf individuelle Fragen Auskunft und bieten Unterstützung an. Je nach Komplexität der Situation können zudem Termine bei speziell geschulten Fachpersonen vereinbart werden. Montag bis Freitag, 8.30 bis 11.30 Uhr und 13.30 bis 16.30 Uhr:

Telefon 071 626 55 44, Mail anlaufstellenanti spam bot@alzanti spam bot.ch

 

 

Ticino e Moesano

 

Sport und Bildung: Das neue Programm für deutschsprachige Senioren im Tessin

Bleiben wir fit: Ab Ende August ist das neue Sport- und Bildungsprogramm 2017/2018 von Pro Senectute Ticino e Moesano da! Die Organisation bietet im Locarnese Sportangebote wie Rückengymnastik, Pilates, Sanftes Training, Bewegung mit Musik, Zumba, Yoga und weitere an. Viele Bildungskurse wie Italienisch, Gedächtnistraining, PC etc. sind auch im Angebot. Damit Sie das Gelernte besser umsetzten können, sind viele Tagesausflüge mit der Kursleitung geplant. Details und das Gesamtprogramm auf Deutsch finden Sie unter www.prosenectute.org (deutsche Sprache anklicken). Infos und Anmeldungen:

Centro Regionale, Frau Fux, Viale Cattori, 6600 Muralto, Telefon 091 759 60 20.

Das Kursprogramm in italienischer Sprache ist erhältlich unter Telefon 091 912 17 17, Mail creativ.centeranti spam bot@prosenectuteanti spam bot.org. Den Kursteilnehmenden wird das Gesamtprogramm kostenlos zugestellt.

 

 

Uri

 

Neue Kursangebote

Bestellen Sie das neue Bildungs-und Bewegungsprogramm. Sie finden viele bewährte Angebote, aber auch einige Neuigkeiten. Kennen Sie zum Beispiel DOG – das Spiel, welches turniermässig gespielt wird? Finden Sie Neues in den Bereichen Computer und Telefonie. Planen und buchen Sie doch Ihre nächste Reise unkompliziert per Internet oder lernen Sie Twitter kennen. Für diejenigen, die gerne tanzen, bieten wir neu ab Oktober einmal im Monat Tanznachmittage an.

Telefon 041 870 42 12, Mail www.ur.pro-senectute.ch, Auskunft bei der Pro Senectute Uri, Telefon 041 870 42 12, www.ur.pro-senectute.ch

 

 

Wallis

 

Tanz auf dem La Poste Platz in Visp

Am Samstag, 3. September, von 11 bis 17 Uhr begleitet Sie unsere Live-Tanz-Band schwungvoll durch den Tag und Freiwillige stellen sich als Tanzpartner zur Verfügung. Das musikalische Rahmenprogramm bietet Unterhaltung auch für Nichttanzende und regionale Anbieter verwöhnen Sie mit Raclettes und Grilladen zu vernünftigen Preisen. Pro Senectute führt diesen Anlass in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Visp durch. Sollte wider Erwarten die Walliser Sonne nicht mitspielen, findet der Tanz im Foyer La Poste statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wenn Sie mit der Matterhorn Gotthard Bahn, Postauto Wallis, der Leuk-Leukerbadbahn und Regionalps anreisen, ist Ihr einfaches Billett gegen Vorweisung des PS-Abzeichens (CHF 5.–, vor Ort erhältlich) auch für die Rückfahrt gültig. Telefon 027 948 48 50, www.vs.prosenectute.ch

 

 

Zug

 

Glücksfall Alter – Kostenloses Referat von Dr. Peter Gross

Wir werden immer älter. In zwei Jahrhunderten hat sich unsere Lebenserwartung verdoppelt. Wozu eigentlich? Was hat das lange Leben für einen Sinn in einer Gesellschaft, die das Starke und Schnelle und den permanenten Stress prämiert? Peter Gross, emeritierter Professor für Soziologie an der Universität St. Gallen (HSG), stellt das gängige Altersbild auf den Kopf und verrät wieso Alter Zukunft hat.

Pro Senectute Zug lädt Sie zu dieser kostenlosen Veranstaltung zum Tag des älteren Menschen ein: Montag, 2. Oktober, 15 bis 17 Uhr, Burgbachsaal in Zug. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Info und Anmeldung:

Mail anmeldunganti spam bot@zg.prosenectuteanti spam bot.chanmeldunganti spam bot@zg.prosenectuteanti spam bot.ch, Telefon 041 727 50 50

 

 

Zürich

 

Jubiläums-Roadshow

Vom 30. August bis 3. September 2017 macht die Pro-Senectute-Roadshow Halt in Wetzikon und ist Gast an der Zürcher Oberland Messe ZOM. Erleben Sie uns einmal anders und feiern Sie mit uns Geburtstag. Wir unterhalten Sie mit einem kurzweiligen Programm und freuen uns, Ihnen unsere Dienstleistungen vorzustellen.

Gemeinsam unterwegs

Schauen Sie bei uns vorbei und lassen Sie sich von früh bis spät von unserem Programm überraschen:

  • Tipps und Tricks zu SBB Mobile: Fahrplanabfragen und Billettkauf mit dem Smartphone
  • Foto-Spot für ein Bild mit Ihren Liebsten
  • das grösste Generationen-Selfie der Welt
  • gemütliches Beisammensein im Café
  • Wissenswertes und Beratung rund um die neue Festnetztelefonie
  • Bühnen-Show mit Überraschungsgästen
  • Ein etwas anderer Hörtest
  • Pro Senectute gestern und heute
  • Persönliche Beratung zum regionalen Pro Senectute Angebot
  • … und vieles mehr

Unsere Stationen

www.pszh.ch