Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

Pro-Senectute-Angebote im April/Mai

Pro Senectute bietet in allen Kantonen vielfältige Aktivitäten an. Hier finden Sie mehr Informationen zu den verschiedenen Angeboten.

Aargau

 

Informationsanlass «Erbschaft und Testament»

Eine vorausschauende Nachlassplanung sorgt dafür, dass Ihr Vermögen Ihren Wünschen entsprechend weitergegeben wird. Dafür müssen Sie wichtige Entscheidungen treffen und die richtigen Massnahmen einleiten: das Erbe aufteilen, ein Testament verfassen, wenn nötig einen Willensvollstrecker einsetzen. Diese Schritte sind anspruchsvoll und abhängig von den aktuellen güter- und erbrechtlichen Vorschriften in der Schweiz. Das Referat von Dr. iur. Benno Studer, Erbrechtsspezialist und Fachanwalt Erbrecht SAV, zeigt auf, warum es wichtig ist, den Nachlass frühzeitig zu regeln und wie ein Testament verfasst wird. Die komplexen Themen Nachlass, Testament und Legate werden einfach und verständlich vermittelt. Am anschliessenden Apéro können Fragen gestellt werden. Dienstag, 2. Mai, 18 bis19.30 Uhr, Bremgarten AG, St. Josefstiftung, Restaurant JoJo, Badstrasse 4. Melden Sie sich jetzt an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Ihre Anmeldung wird nach Eingangsdatum berücksichtigt und schriftlich bestätigt. Der Anlass ist für Sie kostenlos. Informationen und Anmeldung:

Mail infoanti spam bot@ag.prosenectuteanti spam bot.ch. Telefon 062 837 50 70, Opens external link in new windowwww.ag.prosenectute.ch

 

 

Appenzell Ausserrhoden

 

Lernen Sie E-Biken!

Jeden Dienstag in geraden Kalenderwochen besteht die Möglichkeit zum gemeinsamen Kochen und Essen im Selewie in Herisau. Am Sonntagnachmittag, 28. Mai, hat das Sonntagscafé im Selewie geöffnet. Am Freitag, 5. Mai und am Dienstag, 9. Mai finden halbtägige Kurse über die Grundlagen des E-Bikens und über die Vermeidung von Unfällen statt. Am Montag, 29. Mai werden in Teufen Volkstänzen getanzt. Am 9. Mai wird in Trogen die «SBB-Mobile-App» für Laptop oder Smartphone vorgestellt. Am Mittwoch, 3. Mai organisieren wir in Herisau einen Windows 10 Grundkurs. Informationen: Opens external link in new windowwww.ar.prosenectute.chTelefon 071 353 50 30.

 

 

Appenzell Innerrhoden

 

Lernen Sie elektronische Medien kennen

Der Tätigkeitsbericht 2016 ist dem «Appenzeller Volksfreund» vom 20. April beigelegt. Weitere Exemplare können auf der Geschäftsstelle bezogen werden. Vertreiben Sie die Frühjahrsmüdigkeit und starten Sie sportlich in die Saison: Die Wandergruppen in Appenzell und Oberegg laden regelmässig zu Halbtageswanderungen ein. Haben Sie Freude an der Bewegung im Wasser, so sind Sie bei Aquafitness richtig. Neue Medien sind Thema am 26. April: Sie lernen verschiedene elektronische Medien wie Tablet, iPad, Smartphone oder E-Book-Reader kennen und erfahren, wie WhatsApp und Skype funktionieren. Vorsorgeauftrag und Patientenverfügung sind Inhalt an der Infoveranstaltung vom 3. Mai: Sie erfahren, was diese beinhalten und wie Sie diese Dokumente rechtlich korrekt erstellen können. Weitere Informationen in der Tagespresse und jederzeit unter Opens external link in new windowwww.ai.pro-senectute.chOpens external link in new window.

Für Rückfragen: Telefon 071 788 10 21

 

 

Beide Basel

 

Frühlingsputz

Viele Ältere wollen ihr Zuhause im Frühjahr einer gründlichen Reinigung unterziehen. Doch was ist, wenn man dies nicht selber tun will oder kann? Und wie kann man sichergehen, dass der Reinigungsservice seriös ist, gute Qualität zu anständigen Preisen aufweist und die Mitarbeitenden fair entlöhnt? Bei Pro Senectute beider Basel ist man an der richtigen Adresse: Die soziale Dienstleistungsorganisation für ältere Menschen in Basel-Stadt und Baselland garantiert qualitativ hochwertige, vertrauenswürdige Arbeit. Interessierte können ein unverbindliches Vorgespräch verlangen. Die Reinigungsfachkräfte von Pro Senectute sind von Montag bis Freitag im Einsatz. Sie nehmen regelmässige Unterhaltsreinigungen vor wie zum Beispiel staubsaugen, Böden wischen und aufziehen, abstauben oder die Reinigung von Küche und Bad. Für einmalige Spezialreinigungen wie zum Beispiel Fenster putzen, die Reinigung beim Umzug oder ausserordentliche Daueraufträge, leisten private regionale Partnerfirmen diese Arbeit, die Pro Senectute regelmässig überprüft.

Kontakt Montag bis Freitag 8.30 bis 12, 14 bis 16.30 Uhr: Telefon 061 206 44 77

Mail Opens window for sending emailreinigung_gartenanti spam bot@bb.pro-senectuteanti spam bot.chOpens window for sending email , Opens external link in new windowwww.bb.prosenectute.ch

 

 

Kanton Bern

 

Gemeinwesenarbeit: Auch in Ihrer Gemeinde!

Unser Angebot Gemeinwesenarbeit ist für alle Gemeinden im ganzen Kanton Bern zuständig. Gerne geben wir Auskunft und bieten die nötige Unterstützung, wenn zum Beispiel ältere Menschen und der Gemeinderat gemeinsam ein örtliches Senior/innen-Netzwerk aufbauen möchten. Telefon 062 916 80 90

Region Bern: Freiwilligenarbeit ist ein Gewinn für alle Beteiligten!

Sie suchen eine neue, befriedigende Aufgabe? Sie möchten ihre Lebenserfahrung, ihre Ressourcen in eine freiwillige Tätigkeit einbringen? Wir bieten verschiedene Einsätzen in unterschiedlichen Freiwilligenprojekten an und unterstützen Sie durch Information, Beratung und Vermittlung. Rufen Sie uns an - wir freuen uns, Sie kennenzulernen! Pro Senectute Region Bern, Michael Andres oder Xenia Matti, Telefon 031 359 03 03. www.pro-senectute-regionbern.ch

Biel/Bienne-Seeland: Am 16. Mai geht die Fahrt mit dem Marti-Reisecar von Biel nach Faulensee. Nach einem Kaffeehalt fahren wir über den Brünig nach Meisterschwanden zum Mittagessen. Anschliessend bieten wir Ihnen eine gemütliche Schiffsrundreise auf dem Hallwilersee. Die Reise findet in Zusammenarbeit mit Marti Car-Reisen statt. Anmeldeschluss ist der 1. Mai. Informationen im aktuellen «activ» Programm oder unter Pro Senectute Biel/Bienne-Seeland, Telefon 032 328 31 11.

Region Berner Oberland: Von wegen eine ruhige Kugel schieben – Boccia, ist überall bekannt, präzis und kann bis ins hohe Alter ausgeübt werden. Es ist ein wunderbarer Zeitvertrieb und eine geistige und spielerische Herausforderung. Man erlernt die Grundregeln sowie Begriffe und Techniken des «Trölens» und «Spickens». Der Kurs wird mit einem kleinen Turnier abgerundet. Kursstart am 4. Mai. Weitere Infos unter Telefon 033 226 70 70, 

www.region-beo.ch

Emmental-Oberaargau: Frühlingserwachen mit unseren Wandertagen in Grächen, auf der «Sonnenterrasse des Wallis». Vom 16. bis 22. Juli werden täglich zwei bis drei Wanderungen angeboten. Gangsicherheitskurse für den Alltag in Burgdorf ab 27. April, in Langnau ab 2. Mai. Gerne machen wir Sie auf unsere Gangsicherheitskurse aufmerksam, in Burgdorf ab 27. April und in Langnau ab 2. Mai Auskunft: Telefon 031 790 00 10, Opens external link in new windowwww.region-eo.ch

 

 

Freiburg

 

Starten Sie frisch in den Frühling

Entdecken Sie verschiedene Angebote von Pro Senectute Freiburg. Das neue Wander- und Veloprogramm ist jetzt gratis erhältlich. Geniessen Sie diese sportlichen Aktivitäten an der frischen Luft und in guter Gesellschaft. Starten Sie frisch in den Frühling und lassen Sie sich von unserem neuen Life Kinetik Kurs begeistern. Wir bieten einen Gratis-Schnupperkurs an, welcher in unseren Kursräumen in Freiburg stattfindet. Verlangen Sie unseren Flyer Life Kinetik! Auskunft gibts beim Sekretariat von Pro Senectute Kanton Freiburg, Telefon 026 347 12 40, Mail Opens window for sending emailinfoanti spam bot@fr.prosenectuteanti spam bot.ch, Opens external link in new windowwww.fr.prosenectute.ch

 

 

Graubünden

 

Hallo Frühling

Fit in den Frühling – steigen Sie mit ein! Die wunderschöne Jahreszeit hat begonnen, und wer noch nicht aus dem Winterschlaf erwacht ist, hat jetzt die besten Gründe dafür. Die klare, frische Luft schreit danach, dass wir hinausgehen und uns bewegen. Da sind unsere Ausflüge nach Roggwil in die Kräuterwelt von Dr. A. Vogel oder nach Wädenswil in den Schaugarten genau das Richtige. Oder sind Sie lieber auf Schusters Rappen unterwegs? Dann könnten Sie unsere Wandergruppen in und um Graubünden interessieren. Und wie steht es mir Ihrer Ferienplanung? Wenn Sie gerne Ferien mit Gleichgesinnten machen, machen wir Sie aufmerksam auf die Biografie-Ferienwoche in Arosa. Detaillierte Informationen erhalten Sie bei Pro Senectute Graubünden, Alexanderstrasse 2, 7000 Chur, Telefon 081 252 75 83, Mail iOpens window for sending emailnfoanti spam bot@gr.prosenectuteanti spam bot.ch, www.gr.prosenectute.ch

www.gr.pro-senectute.chwww.gr.pro-senectute.ch

 

 

Luzern

 

100 Jahre Pro Senectute – feiern Sie mit uns

Am Dienstag, 23. Mai, erwartet auf dem Europaplatz beim KKL Luzern Jung und Alt von 10 bis 19 Uhr ein attraktives Jubiläumsprogramm mit zahlreichen Höhepunkten. Erleben Sie Pro Senectute hautnah und geniessen Sie gemütliche Stunden. Geniessen Sie volkstümliche Klänge während der Matinée und am Nachmittag mit Claudia Muff und der Luzerner Ländler Band. Holen Sie sich Experten-Tipps zu den verschiedensten Themen rund ums Älterwerden. Gewinnen Sie beim Ballonwettbewerb attraktive Preise. Lassen Sie sich von den Überraschungsgästen auf der Showbühne mitreissen. Werden Sie Teil des grössten Generationen-Selfies der Welt. Gaukler und Strassenzauberer TOMiNi lässt am Nachmittag Gross und Klein staunen. Seien Sie dabei beim offiziellen Festakt ab 17 Uhr, welcher musikalisch umrahmt wird vom Seniorenorchester Luzern. Grussworte von Regierungsrat Guido Graf, Martin Merki, Sozialvorsteher der Stadt Luzern, Ida Glanzmann, Präsidentin Stiftungsrat Pro Senectute Kanton Luzern, sowie Ruedi Fahrni, Geschäftsleiter Pro Senectute Kanton Luzern, runden das Programm ab. Volks- und Schlägersängerin Monique führt durch den Tag. Kommen Sie vorbei wir freuen uns auf Ihren Besuch. Weitere Informationen zum Jubiläumstag erhalten Sie unter Telefon 041 226 11 88. Der Eintritt ist frei. Das gesamte Programm ist ersichtlich auf der Homepage Opens external link in new windowwww.lu.prosenectute.ch

 

 

Nidwalden

 

Besuchsdienst – neues Angebot

Möchten Sie regelmässig besucht oder begleitet werden? Fühlen Sie sich manchmal einsam und würden sich über einen Besuch freuen? Möchten Sie bei unserem Besuchsdienst mitarbeiten? Haben Sie Interesse an einer sinnvollen und ehrenamtlichen Tätigkeit, die viel Freude bringen kann? Dann könnte unser neues kostenloses Angebot des Besuchsdienstes etwas für Sie sein. Wir freuen uns über Ihren Anruf.

Wir feiern 100 Jahre Pro Senectute: Besuchen Sie unsere Feier am 12. August von 9 bis 16 Uhr auf dem Dorfplatz in Stans. Leserunde, Montag 1. und 29. Mai von 14 bis 15.30 Uhr, ohne Anmeldung; Computer Aufbaukurs, Montag, 1./8./15./22. Mai von 15 bis 17.30 Uhr, mit Anmeldung: Smartphone Grundkurs, 1. Mai von 8.45 bis 11.45 Uhr, mit Anmeldung; iPad/iPhone-Grundkurs, Montag, 1. und 8. Mai von 14 bis 17 Uhr, mit Anmeldung; Mundharmonika-Treff, Dienstag, 3. Mai von 17.45 bis 18.45 Uhr, ohne Anmeldung; Spielnachmittag, Dienstag, 2. Mai von 14 bis 17 Uhr, ohne Anmeldung; Computeria, Mittwoch, 3. Mai von 14 bis 16 Uhr, ohne Anmeldung; Bleistiftzeichnen, Freitag, 5. Mai bis 9. Juni von 9 bis 11.30 Uhr, mit Anmeldung; Mittagstisch, Samstag, 6. und 20. Mai, mit Anmeldung; Apotheke Zelger, Montag, 8. Mai von 19 bis 20.30 Uhr, mit Anmeldung; iPad/iPhone mit iCloud nutzen, Montag, 8. Mai von 8.45 bis 11.45 Uhr, mit Anmeldung. Gymnastik-/Turnlektionen werden in fast allen Gemeinden in Nidwalden angeboten. Steigen Sie ein, bewegen Sie sich mit! Der Einstieg ist jederzeit möglich. Kosten Pro Lektion CHF 4..

Pro Senectute Nidwalden, St. Klara-Rain 1, 6370 Stans. Telefon 041 610 76 09 oder Opens window for sending emailinfoanti spam bot@nw.prosenectuteanti spam bot.ch, Opens external link in new windowwww.nw.prosenectute.ch.

 

 

Obwalden

 

Aktiv drinnen und draussen

Am 4. Mai werden Sie im Kurs Mobil sein und bleiben durch Experten der Polizei und des öffentlichen Verkehrs in Theorie und Praxis informiert, wie Sie sicher unterwegs sind. Tennisluft können Sie am 5. Mai schnuppern bei unserer beliebten Kursleiterin. Wir bieten einen Golf-Einführungskurs an ab dem 12. Mai unter der Leitung eines renommierten Golfers. Auch Minigolf steht auf dem Programm: ab dem 2. Mai können Sie in geselliger Runde die Freude am Minigolf ausleben. An der Exkursion vom 5. Mai lernen Sie Heilpflanzen am Wegrand erkennen und erhalten Grundkenntnisse über deren Heilwirkung. Wer Aktivitäten drinnen vorzieht, kann im Computerkurs während sechs Kurstagen einen Einstieg in Internet, Mail und Word erhalten, dieser Kurs beginnt am 26. April. Ein Fotobuch gestalten mit Ifolor lernen Sie an zwei Kurstagen ab dem 15. Mai. Melden Sie sich für alles frühzeitig an. Telefon 041 660 57 00, Mail infoanti spam bot@ow.prosenectuteanti spam bot.ch. Opens external link in new windowwww.ow.prosenectute.ch.

 

 

Schaffhausen

 

Wandern ist mehr als nur Bewegung

Der Mensch geht, seit er steht, also seit fünf Millionen Jahren. Dass das Gehen nicht nur Fortbewegung, sondern als Wandeln, Spazierengehen, Wandern und Bergsteigen auch Balsam für Körper, Geist und Seele sein kann, ist sich der Mensch erst seit einem Bruchteil der Geschichte bewusst. «Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen», sagt Wolfgang Goethe, womit er sicherlich recht hat. Alle zwei Wochen haben Sie die Gelegenheit, die Gegend mit Gleichgesinnten im Rahmen von geführten Wanderungen, zu erkunden. Unsere beliebten Wandertage finden vom 3. bis 7. Juli im Val Müstair statt. Geniessen Sie die Vielfalt der Bergblumen gleichermassen wie die Erlebnisse in der Gruppe. Oder entdecken Sie in einer Genusswoche das Piemont vom 15. bis 20. Mai. Verlangen Sie das detaillierte Wanderprogramm: Pro Senectute Kanton Schaffhausen, Telefon 052 634 01 30, Mail claudia.lueddeckeanti spam bot@sh.pro-senectuteanti spam bot.ch, Opens external link in new windowwww.sh.pro-senectute.ch

 

 

Schwyz

 

Mobil sein und bleiben

Region Ausserschwyz: Wieder aufsitzen und losfahren mit unserer E-Bike-Gruppe in der Region unterwegs. Modisch in den Sommer, Stil- und Farbberatung sowie Make-up für die reife Frau. Musikhören auf dem Smartphone und alle Lieblingssongs geniessen mit Spotify. Mobil sein und mobil bleiben mit SBB und Postauto – mit Lust im öffentlichen Verkehr unterwegs und immer das richtige Billett zur Hand. Eine spannende Exkursion im Blumenparadies Schwantenau oder im Hochmoor Enzenau. Aquatraining im warmen Jod-Sole-Wasser. Tai Chi-Treff, wöchentlich das Gelernte auffrischen, erweitern und entspannen. Geistig fit mit Brainwalking, dem Gehirn-Training im Freien. Bei uns Ferien buchen: Vier-Tages Wanderung Stockalperweg, Badeferien in Bibione, Begleitete Ferienwoche in Thun, Wanderwoche im Montafon. Bestellen Sie das Programm von Pro Senectute Ausserschwyz in Lachen, Telefon 055 442 65 55, Opens external link in new windowwww.sz.pro-senectute.ch

 

 

Solothurn

 

Zeit schenken und Freude bereiten als Bewegungscoach

Für ältere Menschen das Wissen und die Fähigkeiten einsetzen und sich freiwillig engagieren ist eine Bereicherung des Alltages für die begleitende Person und die Freiwilligen. Mit dem freiwilligen Einsatz als Bewegungscoach können Sie einen älteren Menschen begleiten und dazu motivieren, sich wieder mehr zu bewegen. Sie bringen damit zusätzlich Abwechslung in seinen Alltag. Durch die individuelle Bewegungsförderung sollen ältere Menschen Sicherheit in den Alltagbewegungen erlangen, das Sturzrisiko soll minimiert und soziale Isolation vermindert werden. Wir bieten Möglichkeiten zur Weiterbildung, Versicherungsschutz und Spesenentschädigung an. Melden Sie sich bei uns, wenn Sie sich freiwillig engagieren möchten: Telefon 032 626 59 59, Mail Opens window for sending emailinfoanti spam bot@so.prosenectuteanti spam bot.ch, www.so.prosenectute.ch

 

 

St. Gallen

 

Malwoche in Retz (A)

Die Regionalstelle St.Gallen organisiert vom 21. bis 26. August eine Malwoche für Senior/innen. Retz, eine kleine mittelalterliche Stadt, rühmt sich besonderer Sehenswürdigkeiten wie Klosterkirche, funktionierende Windmühle, grösster historischer Weinkeller u.v.m. An reizvollen Sujets wird es also nicht fehlen! Sie wohnen im Viersternehotel Landgut «Althof», wo Sie sich im Wellnessbereich mit Pool entspannen können. Das Malen findet unter professioneller Leitung im Freien statt. Bei ungünstigem Wetter steht ein grosszügiges Atelier zur Verfügung. Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse nötig. Auskünfte und Anmeldung Telefon 071 227 60 00, Anmeldeschluss ist der 31. Mai.

Die Fachstelle für Altersfragen ganz in Ihrer Nähe

Unsere Dienstleistungen: Informations- und Beratungsdienst / Hilfen zu Hause / Infostelle Demenz / Administrativer Dienst / Steuererklärungsdienst / Coaching für betreuende Angehörige.

Erkundigen Sie sich bei einer der nachstehenden Regionalstellen über die verschiedenen Angebote. Diese finden Sie im Internet unter Opens external link in new windowwww.sg.pro-senectute.ch.

Stadt St. Gallen

Telefon 071 227 60 00, Mail st.gallenanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Rorschach und Unterrheintal

Rorschach: Telefon 071 844 05 16, Mail rorschachanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Rheintal-Werdenberg-Sarganserland

Altstätten: Telefon 071 757 89 00, Mail rheintalanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Buchs: Telefon 081 750 01 50, Mail buchsanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Sargans: Telefon 081 750 01 50, Mail Opens window for sending emailbuchsanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Zürichsee-Linth

Uznach: Telefon 055 285 92 40, Mail uznachanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Wil-Toggenburg:

Wil: Telefon 071 913 87 87, Mail wilanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Wattwil: Telefon 071 987 66 44, Mail wattwilanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

Gossau und St. Gallen Land

Gossau: Telefon 071 385 85 83, Mail Opens window for sending emailgossauanti spam bot@sg.pro-senectuteanti spam bot.ch

 

 

Thurgau

 

Zeit schenken – Geduld haben

Ein Senior, der im Unterricht Geschichten vorliest? Oder eine Seniorin, die sich in der Waldspielgruppe engagiert? Das sind Beispiele von Einsätzen unseres erfolgreichen Projektes «Generationen im Klassenzimmer». Immer häufiger kommt es vor, dass Kinder ohne Grosseltern aufwachsen. Wir wollen dem entgegenwirken: Das Angebot fördert den Austausch und die Beziehung zwischen den Generationen und ist eine Bereicherung für alle Beteiligten. Unsere Freiwilligen schenken wertvolle Zeit und erhalten viele schöne Erinnerungen aus den Stunden mit den Kindern in den Schulen. Pro Senectute Thurgau sucht Freiwillige Seniorinnen und Senioren, die während zwei bis vier Stunden pro Woche den Unterricht in der Klasse begleiten. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Informationen erhalten Sie bei Bernadette Götsch, Telefon 071 626 10 89, Mail

bernadette.goetsch@tg.prosenectute.ch ; Opens external link in new windowwww.tg.prosenectute.ch

 

 

Ticino e Moesano

 

Neu in Muralto: Gemeinsames Frühstücken

Wollen Sie Ihren Tag mit voller Energie starten? Dann fangen Sie mit einem reichhaltigen Frühstück in guter Gesellschaft an! Kommen Sie doch zum monatlichen Treffen des Centro Regionale Muralto der Pro Senectute Ticino e Moesano. In der gemütlichen Bar-lume der Altstadt Locarno, können Sie sich an viel «Gluschtigem» bedienen wie an feinen Zöpfen und frischen Broten, hausgemachter Konfitüren, diverser Käsesorten, schön angerichteter Fleischplatten. Ein wunderbares Früchtesortiment sowie Jogurts, Säfte und viele anderen Leckerbissen ergänzen das Buffet. Ein einmaliges Erlebnis: Das Beisammensein, zusammenzusitzen, sich kennenzulernen, sich auszutauschen. Das nächste Treffen findet am Dienstag 2. Mai statt. Interessiert? Wenden Sie sich doch für weitere Infos/Flyers an das Centro Regionale der Pro Senectute in Muralto oder verlangen Sie Frau Fux, Telefon 091 759 60 20, Mail Opens window for sending emailamele.fuxanti spam bot@prosenectuteanti spam bot.org

 

 

Uri

 

Ein Tag mit der Fotografin

In diesem Frühling bieten wir wiederum einen Kurs mit einer Fotografin an. Andrea Zgraggen von Art of Fotografie gibt am 10. Mai ihr Fachwissen allen Interessierten weiter. Im Theorieteil am Morgen und einem Praxisteil am Nachmittag lernen Sie, Ihre digitale Kamera besser zu bedienen und erhalten viele tolle Tipps und Tricks rund um die Fotografie.

Haben Sie eher Interesse am Lesen? Am Mittwoch 17. Mai findet eine Führung in der Kantonsbibliothek Uri satt. Sie lernen die Ausleihe kennen und die verschiedenen Möglichkeiten, wie Sie bestimmte Medien finden können. Programme und Auskunft bei der Geschäftsstelle Pro Senectute Uri, Gitschenstrasse 9, Altdorf, Telefon 041 870 42 12, Opens external link in new windowwww.ur.pro-senectute.ch

 

 

Zug

 

Wir feiern 2017 Jubiläum. Feiern Sie mit!

Am 27. Mai 2017 macht die grosse Schweizer Tour von Pro Senectute zum 100 Jahr Jubiläum in Zug auf dem Bundesplatz halt. Reservieren Sie sich dieses Datum schon heute. Wir bieten Ihnen ein abwechslungsreiches Programm mit Shows, musikalischer Unterhaltung, dem grössten Generationen-Selfie und einem Café zum gemütlichen Zusammensein. Erleben Sie uns einmal anders und feiern Sie mit uns Geburtstag. Wann: Samstag, 27. Mai, ab 10 Uhr auf dem Bundesplatz Zug. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kommen Sie einfach vorbei. Pro Senectute Kanton Zug, Aegeristrasse 52, 6300 Zug, Telefon 041 727 50 50, Mail info@zg.prosenectute.ch, Opens external link in new windowwww.zg.pro-senectute.ch

 

 

Zürich

 

Mahlzeitendienst – Das Essen kommt zu Ihnen nach Hause

Selber einkaufen und kochen ist nicht in jeder Lebenslage selbstverständlich. Unser Mahlzeitendienst für die Städte Zürich und Winterthur erleichtert Ihren Alltag und bringt zweimal pro Woche gutes und gesundes Essen nach Hause. Die Menüs stellt eine Ernährungsberaterin zusammen. Sie achtet auf saisonale und ausgewogene Produkte und auf ein abwechslungsreiches Angebot in mehreren Varianten: Vollkost, Schonkost, vegetarische Gerichte. Die Mahlzeiten bereiten wir täglich frisch und ohne Konservierungsmittel zu. Eine persönliche Verträgerin oder ein persönlicher Verträger bringt Ihnen die Mahlzeiten gekühlt nach Hause. Diese lassen sich problemlos einige Tage im Kühlschrank aufbewahren. Wärmen Sie die Menüs einfach in der Mikrowelle oder im Wasserbad auf. Bestellen können Sie die Mahlzeiten telefonisch oder online mit einem Login. Die Angaben für den Login stellen wir Ihnen nach einem ersten telefonischen Kontakt zu.

Rufen Sie uns für ein unverbindliches Gespräch an. Wir beraten Sie gerne.

Stadt Zürich:  Telefon 058 451 50 03, Mail mzd.zuerichanti spam bot@pszhanti spam bot.ch

Stadt Winterthur: Telefon 058 451 54 25, Mail mzd.winterthuranti spam bot@pszhanti spam bot.ch

Opens external link in new windowwww.pszh.ch/mahlzeitendienst