Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

Kongress zur Kultur des humanen Alterns

Am zweiten Kongress zur kulturwissenschaftlichen Altersforschung vom 18. bis 20. November an der Universität Zürich steht der Umgang mit Demenzerkrankungen im Mittelpunkt.

Eine Seniorin blickt in die Ferne

Petra Bork / pixelio.deDie Konferenz «Kulturen der Sorge bei Demenz» bündelt aktuelle Forschungen zur Kulturwissenschaft des hohen Alters und insbesondere zum alltäglichen Umgang mit Demenzerkrankungen. In 29 Referaten auf deutsch und englisch werden praktische Konstellationen und kulturwissenschaftliche Konzepte der Sorge um Menschen mit Demenz untersucht. Leitbild der Konferenz ist eine Kultur des humanen Alterns, in der eine Integration auch von Menschen mit Demenz gelingt – eine Kultur der Sorge.

 

Am Freitagnachmittag geht es um das professionelle Handeln im Kontext institutioneller und alltäglicher Demenzhilfe. Am Samstag und stehen alltagskulturelle und zivilgesellschaftliche Einbettungen in demenzfreundlichen Gemeinden im Mittelpunkt, ebenso Altersbilder sowie kulturelle Ressourcen und Perspektiven für einen gelingenden Umgang mit Demenz.

 

«Kulturen der Sorge bei Demenz», 18. bis 20. November, Universität Zürich
www.kulturen-der-sorge.uzh.ch