Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

Hintergründig, fesselnd, komisch

Der aktuelle Medientipp, ausgewählt von der Pro Senectute Bibliothek: «Die steinerne Matratze». «Verna hatte anfänglich nicht vorgehabt, jemanden zu töten.» Mit diesem fulminanten ersten Satz beginnt der neue Erzählband von Margaret Atwood –und sofort befindet man sich im einzigartigen Kosmos der kanadischen Autorin. Sofort wird man hineingezogen in eine Geschichte, die hintergründig, spannend und unglaublich komisch zugleich ist.

Verna begibt sich auf eine Arktisreise, um endlich alles hinter sich zu lassen, um abzuschalten. Doch statt Ruhe, Weite, Eis und Schnee trifft sie unerwartet auf den Mann, der ihr Leben für immer veränderte, als er sie vor über fünfzig Jahren zum Schultanz lud, die unscheinbare, fleissige Verna Pritchard an der Seite des begehrten Footballstars.

Wie Verna nun späte Rache übt, erzählt Atwood in einer der insgesamt neun Kurzgeschichten ihres neuen Werks so lakonisch und souverän, wie es nur die «Queen der kanadischen Literatur» (Literarische Welt) vermag. «Die steinerne Matratze» ist ein weiterer Beweis für Atwoods stilistische Virtuosität, die Leichtigkeit, den Witz und die Ironie, mit der sie Geschichten zu erzählen weiss.. Ein Glanzstück ihrer Erzählkunst.

 

«Die steinerne Matratze: neun Erzählungen», Margaret Atwood, Berlin, Berlin Verlag, 2016, ISBN 978-3-8270-1318-7

«Die steinerne Matratze: neun Erzählungen», Margaret AtwoodDie vorgestellte Publikation kann in der Pro Senectute Bibliothek ausgeliehen werden:

Tel. 044 283 89 81
bibliothekanti spam bot@prosenectuteanti spam bot.ch
Opens external link in new windowwww.prosenectutebiblio.ch