Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

Grosselterntag am 11. März

Zum dritten Mal wird dieses Jahr der Schweizer Grosselterntag gefeiert – wie immer am zweiten März-Sonntag. 30 Orte und Institutionen im ganzen Land machen mit.

© Rita Köhler  / pixelio.de

© Rita Köhler / pixelio.de Manche Museen bieten Grosseltern und Enkeln kostenlosen Eintritt, andere planen spezielle Aktionen, Führungen und Angebote. Ein Überblick findet sich auf Opens external link in new windowwww.grosselterntag.ch. Eine Anmeldung wird vielerorts empfohlen. 

 

Eine Auswahl: 

 

Grosseltern gibt es auch im Tierreich: An der Führung im Zoo Zürich lernen Grosseltern und Enkel die Familienstrukturen bei den Elefanten und Dscheladas kennen. Opens external link in new windowwww.zoo.ch/grosselternOpens external link in new window 

 

Führung für Grosseltern und Enkel ab 4 Jahren im Kulturhistorischen Museum Grenchen: Zusammen mit Marionette «Gschwindli» entdecken Alt und Jung, wie sich der Alltag gestern und heute unterscheiden. 15 bis 16 Uhr, Opens external link in new windowwww.museumgrenchen.chOpens external link in new window 

 

«Von Mais und Popcorn – Essgewohnheiten bei Tier und Mensch» - die Führung durchs Liechtensteinische Landesmuseum zeigt, dass zwar alle essen, aber nicht alle gleich. 14 Uhr, Opens external link in new windowwww.landesmuseum.li 

 

Das Spielzeugmuseum Riehen sucht Geschichten zum Thema Spielen und Spielzeug früher und heute. Zudem holt das Museum altes Spielzeug ans Tageslicht oder die Besuchenden bringen eigenes Spielzeug mit. Für Kinder und Erwachsene im Dialog-Tandem ab 6 Jahren. 14 bis 16.30 Uhr, Opens external link in new windowwww.spielzeugmuseumriehen.ch 

 

Knipsen wie anno dazumal im Stadtmuseum Aarau: Grosseltern-Enkel-Paare experimentieren mit dem Blechkübel als Camera obscura. 14 bis 16 Uhr, Anmeldung erwünscht, Opens external link in new windowwww.stadtmuseum.ch 

 

Basteln zusammen mit den Grosseltern im Museum.BL in Liestal: Aus Kork, Radiergummi oder Kartonrollen, Fadenspulen, Noppenfolie oder Legos selbst Stempel herstellen und damit Karten, Schlüsselanhänger oder Wäscheklammern gestalten. 11 bis 16 Uhr, Opens external link in new windowwww.museum.bl.chOpens external link in new window