Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

Goldene Melodien

Ein Genfer erfand 1796 die Miniaturversion des Glocken­spiels und liess die Uhren- und Schmuckmacher frohlocken. Die ideenreichen Schmuckstücke, die aus der Erfindung der klingenden Stahllamellen entstanden sind, sind derzeit im Museum für Musikautomaten ausgestellt.

© Museum für Musikautomaten

 

Da gibt es unter anderem einen Fingerring mit Musikwerk, klingende Taschenuhren, Schmuckdosen oder Parfümflacons. Die Musik erklingt nur für wenige Sekunden, aber das reicht, um das Gold in den Schatten zu stellen. «Klingendes Gold», bis 31. Januar 2019, Museum für Musikautomaten, Seewen SO. Infos: Opens external link in new windowwww.musikautomaten.ch, Telefon 061 915 98 80.