Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

Geschichten aus aller Welt

Sein Leben lang war er unterwegs, bis weit über achtzig setzte er seine botanischen Forschungen in Grönland und Spitzbergen fort. Seine Erinnerungen hält der Biologe und Autor Fritz Hans Schwarzenbach im Buch «Kaleidoskop» fest.

Verlag: Books on Demand

Verlag: Books on Demand«Wie die Meilensteine an einer altrömischen Heerstrasse säumen bleibende Erinnerungen an überraschende Begegnungen und persönliche Erlebnisse meinen Lebensweg», schreibt der Autor und studierte Biologe Fritz Hans Schwarzenbach zu seinem neuen Buch «Kaleidoskop – Selbst erlebte Kurzgeschichten».

 

Spannend und zahlreich sind die besonderen Stationen in seinem langen Leben: Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Schweizerischen Stiftung für alpine Forschung in Zürich, Expeditionen nach Ostgrönland, Botaniker auf Kanadas Baffin Island, Gastdozent im damaligen Kalkutta … Schliesslich kehrte er in die Schweiz zurück und arbeitete bis zu seiner Pensionierung 1990 als Vizedirektor an der Eidgenössischen Versuchsanstalt für das forstliche Versuchswesen; danach unternahm er erneut verschiedene Forschungsreisen in arktische Berggebiete. «Wer weit in die Welt hinauswandert, hat einen weiten Weg zurück», hält er fest.

 

Das schmale Bändchen erzählt in chronologischer Reihenfolge von persönlichen Begegnungen und ungewöhnlichen Erlebnissen, die Fritz Hans Schwarzenbachs Leben prägten und die Weichen für seine Zukunft stellten. Ob sie Zufall oder schicksalshafte Fügung waren – diese Frage lässt der 92-jährige Zürcher im Raum stehen.

 

Fritz Hans Schwarzenbach: Kaleidoskop. Selbst erlebte Kurzgeschichten. Verlag Books on Demand, 2016,

122 S., ca. CHF 19.90