Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

Eine Kulturreise zum Geniessen

Wer war Luther, wie hat Goethe gelebt? Diese viertägige Zeitlupe-Leserreise nach Erfurt, Weimar und Dresden verspricht Kulturgenüsse aller Art – bis hin zu exquisiter Schokolade auf der Zunge. Höhepunkt ist aber ohne Zweifel Verdis Oper «Der Troubadour».

Domstufenfestspiele

 

Eine einmalige Theaterkulisse: Die Erfurter Domtreppe zwischen Dom (links) und Severikirche dient im Sommer der Kultur

 

Die Kulisse ist einzigartig – im Hintergrund der Dom Erfurts und die Bühne, die gleichzeitig die 70 Stufen zum Dom sind. Die Oper von Giuseppe Verdi «Il Trovatore» ist ein ganz besonderer Leckerbissen. Erfurt,
auch liebevoll die Blumenstadt genannt, sowie der Ausflug nach Weimar und Dresden werden Sie begeistern.

 

 

Reiseprogramm

 

1. Tag: Anreise nach Erfurt und Stadtrundgang

Abflug um ca. 9 Uhr mit Swiss nach Leipzig. Nach Ankunft Bustransfer von ca. 2 Stunden nach Erfurt zum 5*-Hotel Dorint am Dom Erfurt. Beim anschliessenden Stadtrundgang zu Fuss von ca. 1 ½ Stunden erhalten Sie einen ersten  Eindruck vom charmanten mittelalterlichen Stadtkern. Spaziergang über die Krämerbrücke, die längste komplett mit Häusern bebaute und bewohnte Brückenstrasse in Europa. Abgerundet wird das Programm mit einem Besuch bei der Goldhelm-Schokoladen-Manufaktur. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

 

Krämerbrücke in Erfurt Die Erfurter Krämerbrücke ist eine kleine Stadt für sich

 

 

2. Tag: Fortsetzung Stadtrundgang und Orgelkonzert
Nach dem Frühstück erleben Sie heute Morgen die Faszination der historischen Stadt Erfurt. Das monumentale Ensemble von Dom und Severikirche mit der über 500 Jahre alten weltberühmten und klangvollen Glocke Gloriosa, die reichen Patrizier- und reizvollen Fachwerkhäuser sowie die vielen Kirchen, die der Stadt den Beinamen das «thüringische Rom» gaben, machen das über 1260 Jahre alte Erfurt zu einem Bilderbuch der deutschen Geschichte. Es erwartet Sie ein interessanter Spaziergang durch die Altstadt.

Als krönender Abschluss des Vormittags kommen Sie im Dom in den Genuss eines Orgel­konzertes von Silvius von Kessel. Seit 1995 ist er der Domorganist und Chorleiter am Erfurter Dom. Silvius von Kessel ist ein Cousin der Schauspielerin Sophie von Kessel. Nach dem Konzert Treffen mit dem Organisten. Nutzen Sie die freie Zeit am Nachmittag für eigene Erkundungen. Der Tag wird beendet mit dem literarisch-kulinarischen Abend «Der Geheimrat bittet zu Tisch» in einem typischen Restaurant in der Nähe des Doms.

 

Mariendom und St. Severi in Erfurt Erfurt - Roland auf dem Fischmarkt

 

3. Tag: Ausflug Weimar und DomStufen-Festspiele

Ausgiebiges Frühstücksbuffet im ­Hotel. Danach kurze Busfahrt nach Weimar. Stadtführung zu Fuss durch die Stadt der grossen Namen, allen voran Goethe und Schiller, gefolgt von den Musikern Bach und Liszt. Individuelle Mittagspause. Am Nachmittag Rückfahrt nach Erfurt. Zeit zur freien Verfügung. Der Höhepunkt des Tages ist zweifellos die Open-Air-Aufführung  «Der Troubadour» von Giuseppe Verdi auf den Domstufen.

 

Goethe und Schillerdenkmal  Stadtansicht Dresden

 

4. Tag: Besichtigung Dresden und Rückflug

Nach dem Frühstück und Check-out Fahrt nach Dresden, eine Stadt, die fasziniert. Zwinger – Semperoper – Frauenkirche: Wer kennt sie nicht, die drei Begriffe, die Dresden bis über die Landesgrenzen hinaus berühmt gemacht haben. Obwohl diese Stadt im Zweiten Weltkrieg sehr stark zerstört wurde, hat man es verstanden, die historischen Gebäude kunstvoll und im alten Baustil wieder aufzubauen. Geniessen Sie die Stadtrundfahrt oder den -rundgang durch den geschichtsträchtigen Ort. Freie Zeit, danach Transfer zum Flughafen und Rückflug mit Swiss nach Zürich mit Ankunft um 21 Uhr 40. 

 

 

Reisedaten

 

Reise 1:   12. bis 15. August 2017

Reise 2:   14. bis 17. August 2017

Reise 3:   21. bis 24. August 2017

Bei Reise 1 wechseln Tag 2 und 3, da die Oper am Tag 2 stattfindet.

 

Leistungen

  • Swiss-Flüge in Economy-Klasse inkl. Taxen
  • 3× Übernachtung/Frühstück im 5*-Hotel Dorint am Dom, Erfurt
  • 1× Abendessen im Hotel
  • 1× Abendessen im Restaurant
  • Besichtigungen, Transfers, Eintritte laut Programm
  • Sehr gute Karten DomStufen-Festspiele «Der Troubadour»
  • Lokale Reiseleitung für die Führungen
  • Reisebegleitung ab/bis Schweiz

 

Pauschalpreis pro Person

Im Doppelzimmer  CHF 1495.–

Einzelzimmerzuschlag CHF   195.–

Annullationsversicherung auf Anfrage

 

Reiseformalitäten

Schweizer Bürger benötigen eine gültige ID oder einen gültigen Reisepass.

 

Mindestteilnehmerzahl: 15

 

Veranstalter / Infos

Atlas Reisen

Weinbergstrasse 149

Postfach
8042 Zürich

Telefonische Auskünfte erhalten Sie unter der Nummer 044 259 80 08.
Oder schreiben Sie ein Mail an gruppenanti spam bot@atlas-reisenanti spam bot.ch
Internet www.atlas-reisen.ch

 

Es gelten deren allgemeine Vertrags- und Reisebedingungen.

 

 

Reisebericht aus Zeitlupe 1-2/2017: Initiates file downloadPDF