Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

Die Hälfte der Seniorinnen und Senioren sind «offline»

Dennoch hat die Internetnutzung auch bei den über 70-Jährigen stark zugenommen, wie eine Schweizer Studie zeigt.

© Lothar Wandtner  / pixelio.de

© Lothar Wandtner / pixelio.deVier von fünf Menschen, die in der Schweiz leben, nutzen das Internet täglich. Dies geht aus einer Studie des Zürcher Markforschungsinstituts Net-Metrix hervor. 19000 Personen haben daran per Online- und Telefon-Interviews teilgenommen. Die Untersuchung wird alle zwei Jahre wiederholt. Neun von zehn Personen unter Siebzig sind laut der neuesten Erhebung regelmässig online. Im Jahr 2000 waren es noch 40 Prozent gewesen.

 

Bei den über 70-Jährigen sind es jedoch immer noch 53 Prozent, die das Internet nicht regelmässig frequentieren. Sie haben das Internet in den letzten sechs Monaten vor der Befragung nicht genutzt und werden in der Medienmitteilung als «Offliner» bezeichnet. Im Jahr 2000 hatte der Anteil bei den über 70-Jährigen noch 96 Prozent betragen. Es hat also bei den Seniorinnen und Senioren dennoch ein grosser Wandel stattgefunden.

 

Mehr Informationen zur Studie gibt es hier:

Opens external link in new windowwww.net-metrix.ch/produkte/net-metrix-base/publikation