Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

«Coco» im Advents-Kino

Eine Grossmutter, die immer mehr vergisst, verleiht dem neusten Kinofilm aus dem Hause Disney/Pixar ihren Namen.

 

Eigentlich aber erzählt der bild- und farbgewaltige Animationsstreifen die Geschichte eines zwölfjährigen Jungen aus Mexiko, der zufällig ins Reich der Toten gerät. Dort lernt er nicht nur seine verstorbenen Vorfahren kennen, sondern erfährt auch anschaulich, warum man diese nie vergessen sollte.

 

Mit Coco ist den Disney-Machern einmal mehr tiefgründige und berührende Unterhaltung für alle Altersklassen gelungen. Sehr sehenswert!

 

PS: In Mexiko hat der Film bereits alle Besucherzahlen-Rekorde gebrochen…

 

«Coco», seit Ende November im Kino.