Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

Auge in Auge

Der Wildtier-Fotograf Christoph Tänzer zeigt in Zürich erstmals öffentlich seine Schwarzweissaufnahmen aus Afrika.

© Christoph Tänzer

© Christoph Tänzer

© Christoph Tänzer

Er war in Südafrika, Botswana, Namibia, Kenia und Sambia. Immer auf der Suche nach der perfekten Aufnahme von Löwen, Leoparden und Geparden. Christoph Tänzer hat sich vor vier Jahren entschieden, sein Leben auf den Kopf zu stellen und sich als Natur- und Wildtierfotograf selbstständig zu machen. Manchmal musste er tagelang ausharren, bis sich eine Chance auf ein Foto ergab.

 

Seine Schwarzweissfotos sind nun erstmals öffentlich zu sehen. Die Photobastei Zürich stellt die Bilder an neun Tagen aus. Die Ausstellung ermöglicht nicht nur starke Nahaufnahmen, sondern «erzählt auch vom fragilen Gleichgewicht zwischen Mensch und Natur», wie es in der Medienmitteilung heisst. An der Vernissage vom 20. September ist Christoph Tänzer, der von Deutschland nach St. Gallen gezogen ist, anwesend.

 

«Jäger – Momentaufnahmen afrikanischer Raubkatzen», Photobastei Zürich, 20. bis 30. September. Weitere Infos: www.photobastei.ch/exhibition-details/411