Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

Alte Schweizer Ansichten

Das Landesmuseum in Zürich zeigt Fotos aus den Jahren 1870 bis 1900, die den Bau der Infrastruktur und damit die Grundlage des Tourismus dokumentieren.

Die Rigi-Bergbahn führt über die Schnurtobelbrücke. Im Hintergrund sieht man den Vierwaldstättersee. Das Bild wurde um 1875 gemacht.

Die Rigi-Bergbahn führt über die Schnurtobelbrücke. Im Hintergrund sieht man den Vierwaldstättersee. Das Bild wurde um 1875 gemacht. © Schweizerisches NationalmuseumDie Ausstellung wurde absichtlich auf die Ferienzeit angesetzt und dauert einen Monat. Viele reisen dann Richtung Süden – durch einen der beiden Gotthardtunnel. Wie die Schweiz früher, zu Zeiten des Baus des ersten Gotthardtunnels aussah, das zeigt das Landesmuseum in Zürich für einen Monat in der Fotoausstellung «Vues de Suisse».

 

Die Aufnahmen stammen alle vom elsässischen Fotografen Jean Adolphe Braun, dem es die Schweiz besonders angetan hatte. Er fotografierte Landschaften, Städte, dokumentierte aber gleichzeitig auch den Bau von Tunnels, Brücken und Strassen. Die ausgewählten Fotos stammen aus den Jahren 1870 bis 1900. Eine spannende Reise.

 

«Vues de Suisse», 6. Juli bis 6. August, Landesmuseum Zürich. Weitere Informationen: www.nationalmuseum.ch/d/microsites/2017/Zuerich/VuesDeSuisse.php

 

 

Die Pilatusbahn an der Wasserstation. Das Bild entstand um 1890. © Schweizerisches Nationalmuseum

 

Serpentinenstrasse im Val Tremola am Südhang des Gotthardpasses, 1875-1900. © Schweizerisches Nationalmuseum