Zeitlupe Januar/Februar 2018

Cover Zeitlupe 1/2-2018

 

Interview mit Doris Fiala über FDP, Frauen und Familie: Die FDP-Politikerin und PR-Beraterin Dors Fiala (60) pendelt zwischen Zürich, Bern und Strassburg. Sie engagiert sich für Frauenfragen, die Flüchtlingspolitik und findet trotzdem Zeit für die Familie und für ihre Leidenschaft, das Wandern.

 

 

Thema «Jüngere Demenzkranke - Diagnose mitten im Leben»: Rund 3000 Menschen in der Schweiz trifft die Diagnose Demenz noch vor der Pensionierung. Mit der sich verändernden Bevölkerungsstruktur steigt ihre Zahl. Hof Obergrüt in Sigigen LU bietet sinnvolle Arbeit in einer natürlichen Umgebung. 

 

Ausserdem: Begegnung mit Mario Poltera, der von fünfzig Engadiner Skimarathons nur einen verpasst hat. Spass beim Lernen: Machen Sie einen Sprachaufenthalt in Galway an der irischen Westküste. Ratgeber: Was ist artgerechte Tierhaltung? Was heisst programmieren? Für wen eignen sich Zahnimplantate? Zehnmal grosses Kino für zu Hause: Von «The Queen» über «Gran Torino» bis «Nachtzug nach Lissabon». Der heimliche Rückkehrer: Der Wolf ist wieder da. Wohltuende Wärme: Thermalbaden tut gut.

Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

Opens internal link in current window» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

Altersknigge 5
06.06.2016

Das rechte Mass finden: Das gilt auch im Alter. In einer fünfteiligen Serie beschäftigt sich Altersexperte Martin Mezger mit dem «Knigge». Der Begriff ist mit einem Augenzwinkern gemeint: Nicht um neue Zwänge geht es, sondern um Tipps. mehr...

12.12.2015

Das rechte Mass finden: Das gilt auch im Alter. In einer fünfteiligen Serie beschäftigt sich Altersexperte Martin Mezger mit dem «Knigge». Der Begriff ist mit einem Augenzwinkern gemeint: Nicht um neue Zwänge geht es, sondern um Tipps. mehr...

Symbolbild Altersknigge Teil 3
06.09.2015

Das rechte Mass finden: Das gilt auch im Alter. In einer fünfteiligen Serie beschäftigt sich der Altersexperte Martin Mezger mit dem «Knigge». Der Begriff ist mit einem Augenzwinkern gemeint: Nicht um neue Zwänge geht es, sondern um Tipps. mehr...

Symbolbild Altersknigge Teil 1
26.07.2015

Erledigen, was man erledigen muss: Das gilt auch im Alter. In seiner fünfteiligen Serie beschäftigt sich Altersexperte Martin Mezger mit dem «Knigge». Der Begriff ist mit einem Augenzwinkern gemeint. Nicht um neue Zwänge geht es, sondern um Tipps. mehr...

Symbolbild Altersknigge Teil 1
05.05.2015

Attraktiv für die anderen bleiben: eine lebenslange Aufgabe. In einer fünfteiligen Serie beschäftigt sich Altersexperte Martin Mezger mit dem «Knigge». Dieser Begriff ist mit einem Augenzwinkern gemeint. Nicht um neue Zwänge geht es, sondern um kleine Tipps. mehr...

26.12.2014

«Älterwerden ist kein Zuckerlecken», hat der Dichter Gerhard Meier geschrieben. Viele ältere Menschen machen die Erfahrung, dass das stimmt. In einer fünfteiligen Serie beschreibt Altersexperte Martin Mezger belastende Lebenssituationen – und hoffnungsvolle Auswege. mehr...

Allee im Sommer
10.08.2014

«Älterwerden ist kein Zuckerlecken», hat der Dichter Gerhard Meier geschrieben. Viele ältere Menschen machen die Erfahrung, dass das stimmt. In einer fünfteiligen Serie beschreibt Altersexperte Martin Mezger belastende Lebenssituationen – und hoffnungsvolle Auswege. mehr...

Anzeige der Resultate 1 bis 7 von 10
Seite 1 Seite 2 vor