Zeitlupe April 2017

Cover ZL 4-2017

Interview mit Esther Gemsch über Theater, Tod und Töchter: Ob als rasende Reporterin in der Seifenoper oder als strenge Schulleiterin im Krimi - Esther Gemsch überzeugt in vielen Rollen. Im richtigen Leben ist die 60-Jährige neu auch Grossmutter und Aussteigerin.

 

Thema «Kindheitserinnerungen»: Kindheitserinnerungen können eine Kraftquelle für das ganze Leben sein. Drei Menschen erzählen, woran sie sich gerne erinnern und warum ihnen dies auch in schwierigen Zeiten guttut.

 

Ausserdem: Care Migration - Barbara Lienhard von der Fachstelle für Gleichstellung der Stadt Zürich kennt die Vor- und Nachteile einer Rundum-Betreuung durch eine so genannte Care-Migrantin aus Osteuropa. Ratgeber: Können Tiere erben? Was ist eine Cloud? Wie hilft die Vitamin-Bombe Sanddorn? Wie gefählrich ist die von Zecken übertragene Borreliose? Wer übernimmt die Heimkosten? Schneller Bauernsohn: Jo Vonlanthen war Rennfahrer und der europaweit erste Veranstalter von Rennwagenausstellungen. Geduldige Jäger am Wasser: Die Rückkehr der Reiher. Geburtstag: Pro Senectute feiert 100 Jahre. ... uvm. ...

Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

Opens internal link in current window» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

22.03.2017

Was trugen Menschen in der Steinzeit oder im Mittelalter eigentlich an den Füssen? Dieser Frage geht das Museum für Urgeschichte(n) in Zug nach. Die Ausstellung «Schuh – 5000  Jahre unterwegs» zeigt die verschiedenen Stationen in der Schuhentwicklung auf, vom ersten Fussschutz bis zu den noblen Stiefeln im Mittelalter. mehr...

Albin Brun & Patricia Draeger: «Glisch d’Atun»
21.03.2017

Der Luzerner Albin Brun ist ein besonders innovativer Virtuose auf dem Schwyzerörgeli, dem er immer neue Klänge und Stile entlockt. Das beweist er einmal mehr auf seiner neuen CD. Mit der ebenso überzeugenden Akkordeonistin Patricia Draeger hat Albin Brun seine neuste CD eingespielt.

mehr...

10.03.2017

Zum Frühlingsanfang präsentiert Pro Senectute Glarus die zur Tradition gewordene «Ü60 Tanz-Party» am 16. März ab 13.45 Uhr im Gesellschaftshaus in Ennenda bei Glarus. mehr...

ZVG
05.03.2017

Zum achten Mal beschäftigt sich das Filmfestival «visages» in Martigny mit den Beziehungen zwischen den Generationen. Es ist damit einzigartig auf seinem Gebiet. mehr...

«Das Mädchen vom Änziloch»
19.02.2017

Ums Änziloch im Napfgebiet ragen sich viele Legenden. Der Film «Das Mädchen vom Änziloch» erzählt vom nachdenklichen Bauernmädchen Laura, das von dieser Felsschlucht fasziniert ist und seinen Platz im Leben sucht. mehr...

Christoph Gerigk © Franck Goddio, Hilti Foundation
12.02.2017

Das Museum Rietberg in Zürich zeigt erstmals im deutschsprachigen Raum rund 300 Unterwasserfunde aus ägyptischen Städten. mehr...

John Jullien, Überquerung des Eismeers, um 1880 © Musée de l’Elysée, Lausanne
09.02.2017

Das Musée de l’Elysée in Lausanne zeigt in einer spektakulären Fotoausstellung auf, dass man sich bei uns erst durch die Fotografie ein Bild von den Gebirgslandschaften machen konnte. mehr...

Anzeige der Resultate 1 bis 7 von 257