Zeitlupe November 2018

Interview mit Charlotte Heinimann über Bühne, Beziehung und Beharrlichkeit: Das Spektrum der Basler Schauspielerin reicht von klassischen Theaterrollen über TV-Sitcoms zu Kinoproduktionen, von Liederabenden über Kindertheater zu Fernsehfilmen. Charlotte Heinimann liebt die Vielfalt in ihrem Beruf.

 

Thema «Persönlichkeitsveränderung»: Wichtige Charakterzüge wie Offenheit, Geselligkeit, Gewissenhaftigkeit sind von Geburt an festgelegt und machen einen Menschen aus. Anpassungsbedingte Veränderungen gibt es trotzdem bis ins hohe Alter.  

 

Ausserdem:

Im Ratgeberteil erfahren Sie, wie gefährlich ein Riss einer Hauptschlagader sein kann. Sie lesen, was man gegen Beleidigungen, Bedrohungen oder Erpressung auf einer Online-Plattform tun kann. Oder kommen Sie mit auf Zeitlupe-Leserreise durch die kroatische Inselwelt mit idyllischen Buchten und kristallklarem Wasser: Erkunden Sie malerische Küstenorte und geniessen Sie das Bad in der Adria oder einen Besuch der zum Unesco-Weltkulturerbe gehörenden Stadt Dubrovnik.  

Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

Opens internal link in current window» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

© Foto von David Clode auf Unsplash (Lewa Wildlife Conservancy, Isiolo, Kenia)
12.10.2018

Eine Studie der Universitäten Zürich und Penn State hat gezeigt: Giraffenmütter vererben ihr Fellmuster an ihre Jungen. Dies kann über Leben und Tod entscheiden. mehr...

Perd im Strassenverkehr
08.10.2018

Reiterinnen und Reiter sind mit ihren Pferden oftmals nicht nur auf Wald- und Feldwegen, sondern auch auf der Strasse unterwegs. Anders als Motorfahrzeuglenkende müssen sie hierfür keine obligatorische Prüfung ablegen. Dennoch haben selbstverständlich auch Reiter als Verkehrsteilnehmer zahlreiche Vorschriften zu beachten. mehr...

© Christoph Tänzer
19.09.2018

Der Wildtier-Fotograf Christoph Tänzer zeigt in Zürich erstmals öffentlich seine Schwarzweissaufnahmen aus Afrika. mehr...

Elefant und Nashörner
10.09.2018

Nach dem Waffen-, Menschen- und Drogenhandel gehört der illegale Wildtierhandel zu den lukrativsten kriminellen Aktivitäten weltweit. Er stellt eine erhebliche Bedrohung für das Überleben vieler Arten dar. mehr...

Grünfink und Sperling/ ©Rainer Sturm/ pixelio.de
24.08.2018

Wegen der trockenen Böden leiden Vögel zurzeit unter grossem Futtermangel. Die Auffangstationen rufen deshalb zum Vogelfüttern auf. mehr...

Souvenirs aus Elfenbein
09.08.2018

Obwohl die meisten Menschen Tier- und Artenschutz zu Hause als selbstverständlich erachten, kann es einem in den Ferien leicht passieren, unbeabsichtigt mit diesen Problematiken in Berührung zu geraten. Nicht nur auf Tiershows sowie auf direkten Kontakt mit Wildtieren sollte aus Tier- und Artenschutzgründen verzichtet werden, sondern auch beim Kauf von Feriensouvenirs ist Vorsicht geboten. mehr...

Hund im Auto
31.07.2018

«Immer wieder sehe ich auf Parkplätzen Hunde, die von ihren Haltern bei sommerlichen Temperaturen im Auto zurückgelassen werden. Dürfte ich einen Hund in einer solchen Situation eigentlich eigenmächtig befreien, etwa indem ich eine Autoscheibe einschlage?»

P.S. aus Kirchberg mehr...

Anzeige der Resultate 1 bis 7 von 89