Zeitlupe Oktober 2018

 

Interview mit Beatrice Tschanz über Kommunikation, Krankheit und Karriere: Als Pressesprecherin der Swissair wurde Beatrice Tschanz über Nacht in der ganzen Schweiz bekannt. Zwanzig Jahre später ist sie noch immer eine gefragte Kommunikatorin, besonders für altersgemässe Themen.

 

Thema «Alpkäserinnen und Alpkäser»: Alpkäse ist ein Stück Schweiz. Drei ältere Alpkäser und eine Alpkäserin erzählen vom ihrem Alltag.

 

Ausserdem: Gardi Hutter steht erstmals mit ihren Kindern und ihrer Schwiegertochter auf der Bühne – «Gaia Gaudi» ist eine heitere Konfrontation mit der jüngeren Generation, aber auch mit dem Tod. Krumme Geschäfte im Internet: Vorsicht ist besser als Nachsicht. Zwischen zwei Welten: Die Schriftstellerin Katharina Zimmermann lebte in Indonesien und heute in Bern. Ratgeber: So behält man Ruhe bei Notfällen mit Hunden, so schichtet man im Herbst Frühlingsblumen-Zwiebeln nach dem Lasagne-Prinzip und so investiert man günstig passiv. Osteoporose, die stille Knochendiebin, gehört zu den zehn häufigsten Krankheiten weltweit. Kalorienarmer Liebling: Unser aller Eisbergsalat!

Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

Opens internal link in current window» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

Prix Chronos
17.09.2018

Der Prix Chronos ist ein Lesewettbewerb, bei dem 10- bis 12-jährige Kinder zusammen mit Seniorinnen und Senioren aus vier Kinderbüchern das beste wählen.

mehr...

RhB Zeitreise
15.09.2018

Während der inszenierten Führung mit «Gleismonteur Reto» erhalten die Teilnehmenden Einblicke hinter die Bahnkulissen der Albulalinie, die zum Weltkulturerbe gehört. mehr...

Orgel
14.09.2018

Das Orgelfestival in und um Fribourg zeigt sich offen für Neues. mehr...

04.09.2018

Die zweite Schweizerische Ausstellung für Frauenarbeit (SAFFA) stand 1958 unter dem Motto «Die Schweizerfrau, ihr Leben, ihre Arbeit». Das Museum für Gestaltung in Zürich erinnert an das Werk von Architektinnen, Ingenieurinnen und Gestalterinnen, welches vor sechzig Jahren die Landschaft am Zürichsee nachhaltig veränderte. mehr...

© Schoggitaler
03.09.2018

Ab heute verkaufen Schulkinder wieder die Schoggitaler von Pro Natura und dem Schweizer Heimatschutz. 2018 dient der Erlös der Erhaltung des Schweizer Kulturerbes. mehr...

25.08.2018

Das Naturhistorische Museum hat ein Spiel entwickelt, das die Besuchenden per Smartphone durch ein Abenteuer lotst. mehr...

23.08.2018

Es sind nicht immer die naheliegenden Puzzle- und Erinnerungsspiele, die unsere grauen Zellen und anregen. Die sind bestimmt nicht schlecht, aber um unser Gehirn wieder einmal richtig zu fordern, sind gegenläufige Koordinationsübungen schon mal ein guter Anfang. Wir alle kennen diese einfach Übung, bei der man mit der linken Hand kreisende Bewegungen auf dem Bauch machen muss, während die rechte sanft auf den Kopf tippt. Versuchen Sie es gleich einmal, und nun das Ganze noch umgekehrt, bitte. mehr...

Anzeige der Resultate 1 bis 7 von 493