Zeitlupe Juni 2017

Cover Zeitlupe 6-2017

 

Interview mit Rolf Lyssy über Film, Familie und Fitness: Er hat mit «Die Schweizermacher» den erfolgreichsten Streifen der Schweizer Filmgeschichte geschaffen. Millionär ist der Regisseur dadurch nicht geworden, aber seine Begeisterung für Filme, Musik und das Leben ist auch mit 81 Jahren ungebrochen.

 

Thema «Hunde für alle Fälle»: Hunde sind Freunde und Familienmitglieder, aber längst auch ausgebildete Helfer, die Dinge aufspüren, den Menschen den Alltag erleichtern, ihnen ein selbstständiges Leben ermöglichen oder als Sozialhund mit ihren Besuchen wohltun.

 

Ausserdem: Bewegende Begegnungen: Unterwegs mit der Stiftung Besuchsdienst Innerschweiz und der Aladdin-Sfitung im Kinderspital Zürich. Richtig verbunden: IP-Technologie wird unseren Alltag künftig nicht nur beim Telefonieren prägen. Ratgeber: Was tun mit einem Findeltier oder wenn die Wohnung zu teuer wird? Was heisst eigentlich «Freemium» und wie werden die AHV-Renten bei Ehepaaren plafoniert? Begegnung mit Ernesto Graf von «Karls kühner Gassenschau». Sinnvolle Sache: Pro Senectute hilft beim Ausfüllen der Patientenverfügung.

Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

Opens internal link in current window» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

© Rainer Sturm  / pixelio.de
22.05.2017

Eine aktuelle Studie deutscher und israelischer Wissenschaftler kommt zum Schluss, dass Cannabis gegen den altersbedingten Rückgang der Gedächtnisleistung helfen könnte. mehr...

© Selbsthilfe Schweiz, Screenshot Youtube
18.05.2017

Am 21. Mai lädt Selbsthilfe Schweiz in den regionalen Sebsthilfezentren zum Besuch ein. Dort werden die aktuellen Programme vorgestellt. mehr...

© Foto Lungenliga Schweiz
10.05.2017

Wer unter Asthma leidet, muss regelmässig inhalieren. Die Inhalationstechnik der Asthma-Sprays ist allerdings nicht ganz einfach und kann der Gesundheit sogar abträglich sein. mehr...

01.05.2017

Die Standard-Therapie bei Unterfunktion der Schilddrüse sind Tabletten, die das Schilddrüsenhormon ersetzen. Die Ergebnisse der bisher grössten Studie zum Thema, die kürzlich im New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, stellen diese Praxis nun aber infrage. mehr...

27.04.2017

Mit der Kampagne «Tips for Hips» will die Rheumaliga Schweiz dazu beitragen, Hüftproblemen vorzubeugen oder besser damit klar zu kommen. mehr...

angieconscious  / pixelio.de
06.04.2017

Je früher entzündliches Rheuma diagnostiziert wird, umso wirkungsvoller lassen sich die Symptome bekämpfen. mehr...

16.03.2017

Haarausfall ist eine der am meisten gefürchteten Nebenwirkungen einer Chemotherapie. Nun steht mit dem «Scalp Cooling» in den USA ein Verfahren zur Verfügung, das die chemotherapiebedingte Kahlheit verhindern oder zumindest bremsen kann. mehr...

Anzeige der Resultate 1 bis 7 von 111