Zeitlupe Mai 2017

Cover Zeitlupe 5-2017

Interview mit Linard Bardill über Lieder, Leben und Luther:  Er singt Lieder für Kinder und Erwachsene, schreibt Bücher für Gross und Klein und gibt in seinem Atelier in Scharans Kurse zum Thema Sterben. Nach 33 Jahren Bühnenpräsenz geht der Bündner Liedermacher Linard Bardill auf Jubiläumstour.

 

Thema «Schmerzen»: Chronische Schmerzen haben meistens mehrere Ursachen. Ebenso mehrschichtig, auf biologischer, psychologischer und sozialer Ebene, sollte auch die Behandlung erfolgen. Die totale Schmerzfreiheit kann sie aber nicht garantieren.

 

Ausserdem: Unterwegs im Azaleen- und Rhododendron-Paradies Parco San Grato in Carona TI. Digitaler Nachlass: So pflegt man sein Erbe im Internet und auf dem Computer. Ratgeber: Wenn Büsis im Alter leiden - Was heisst "posten" - Hilfe für die Haut oder alles über das Ausgabenbudget. Tiere: Die neugierigen Grasfrösche gehören zu den ersten Tieren, die aus dem Winterschlaf erwachen. Begegnung mit Berhard Würth, der mit Neugier und Witz seinem 100. Geburtstag entgegensieht.

 

 

Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

Opens internal link in current window» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

Legosteine
29.04.2017

Während der Messe Basel läuft gleichzeitig die Lego-Ausstellung «Bricklive». Dort warten zwei Millionen Lego-Steine, die von Gross und Klein verbaut werden möchten. mehr...

Leguan
28.04.2017

Die private Haltung von exotischen Heimtieren wie Reptilen, Amphibien, Zierfischen, Ziervögeln oder Spinnen ist – dem internationalen Trend entsprechend – auch in der Schweiz beliebt. Ihre Haltung stellt jedoch eine äusserst anspruchsvolle Aufgabe dar. Vertiefte Kenntnisse der Bedürfnisse und des natürlichen Verhaltens der Tiere sind für deren Wohlbefinden unerlässlich. mehr...

27.04.2017

Mit der Kampagne «Tips for Hips» will die Rheumaliga Schweiz dazu beitragen, Hüftproblemen vorzubeugen oder besser damit klar zu kommen. mehr...

Vladimir Dubossarsky / Alexander Vinogradov: 
What the Homeland Begins With, 2006; 
Öl auf Leinwand, 295 × 780 cm,
© the artists
26.04.2017

In Bern erlebt eine Revolution – wenn auch «nur» in der Ausstellung «Die Revolution ist tot. Lang lebe die Revolution!» mehr...

25.04.2017

Der aktuelle Medientipp, ausgewählt von der Pro Senectute Bibliothek: «Tanztee: das neue geheime Tagebuch des Hendrik Groen, 85 Jahre». mehr...

Tomatenstrauch
24.04.2017

Gartenfans aufgepasst: Am Samstag, 20. Mai, findet auf dem Dorfplatz in Escholzmatt der «5. Entlebucher Kräuter- und Wildpflanzenmarkt» statt. mehr...

23.04.2017

Auguste Vautier-Dufour war von der Astro- und Telefotografie so begeistert, dass er 1901 den «Téléphot» erfand. Nicht nur dieser Apparat steht nun im Kameramuseum in Vevey, sondern auch viele Fotos aus seinem Familienleben am Neuenburgersee. mehr...

Anzeige der Resultate 1 bis 7 von 1217