Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

Alberto Giacometti, Tête de la mère, um 1919, Kopf der Mutter, Plastilin, 31 x 15 x12 cm, Privatsammlung Schweiz, Foto: André Longchamp, © Succession Alberto Giacometti / 2016 ProLitteris, Zürich
15.12.2016

1966 starb mit Alberto Giacometti einer der bekanntesten Schweizer Künstler. Unter dem Titel «Alberto Giacometti – Material und Vision» widmet das Kunsthaus Zürich dem einzigartigen Plastiker 50 Jahre nach seinem Tod eine chronologisch angeordnete Sonderausstellung. mehr...

Jean Tinguely, „Méta-Harmonie II“ (Detail), 1979, Emanuel Hoffmann-Stiftung, Dauerleihgabe im Museum Tinguely, Basel
13.12.2016

Mit seinen fantasievollen beweglichen Skulpturen hat sich Jean Tinguely unsterblich gemacht. Bereits seit Oktober sind in Basel nun seine Musikmaschinen zu sehen, grossformatige Klangkörper, die Alt und Jung in ihren Bann ziehen. mehr...

Filmszene aus «Florence Foster Jenkins», Nick Wall Photography © Pathe UK
10.12.2016

Im neuen Film von Stephen Frears brilliert Oscarpreisträgerin Meryl Streep in der Rolle der New Yorkerin Florence Foster Jenkins, die sich selbst für ein Stimmgenie hielt, aber als eine der untalentiertesten Sängerinnen in die Geschichte der Oper einging. mehr...

Laura Aikin (c) Luigi Caputo
08.12.2016

Das Wiener Neujahrskonzert ist legendär. Im Stadthaus in Winterthur findet es schon am Abend zuvor statt. mehr...

Nora & Eugen Gomringer, 2013 | Foto: Malte Göbel
07.12.2016

Das Zürcher Literaturmuseum Strauhof überzeugt mit einer einfach gehaltenen, aber äusserst anregenden Ausstellung über das schweizerisch-deutsche Schriftsteller-Vater-und-Tochter-Paar Eugen und Nora Gomringer. mehr...

Cesare Lucchini, Nella polvere – resti, 2015. Im Staub – Überreste. Öl auf Leinwand, 195 x 240 cm, Besitz des Künstlers, © Cesare Lucchini
04.12.2016

Das Kunstmuseum Bern präsentiert Cesare Lucchini, der heuer 75 Jahre alt geworden ist und sich mit abstrakt-expressiver Kunst einen Namen gemacht hat. mehr...

(c) Helga Schneider
16.11.2016

Die ehemalige Acapickels-Figur Helga Schneider schlägt sich in ihrem dritten Soloprogramm durch «Digi-Täler» und fordert ihr Publikum dazu auf, das Smartphone bloss nicht stummzuschalten. mehr...

Anzeige der Resultate 8 bis 14 von 246