Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

Getanzte Liebesgeschichte

Der aktuelle Medientipp, ausgewählt von der Pro Senectute Bibliothek: der Film «El último Tango». El último Tango ist eine emotionale und visuelle Liebeserklärung an den Tango, die Leidenschaft und das Leben. Vor allem aber ist es die Liebesgeschichte der beiden berühmtesten Tangotänzer der Geschichte: María Nieves (80) und Juan Carlos Copes (83).

 

Nahezu ein halbes Jahrhundert haben sie miteinander getanzt, sich geliebt, gehasst, getrennt und wieder vereint. Kein anderer Mann tanzte wie Juan, keine andere Frau wie María. Bis er sie eines Tages für eine 25 Jahre jüngere Frau für immer verliess … Erst heute, fast am Ende ihres Lebens, sind María und Juan bereit, ihre Geschichte zu erzählen.


El último Tango wandelt eine Gruppe junger Tänzer und Choreografen aus Buenos Aires sowohl die schönsten als auch die erschütterndsten Momente aus Marías und Juans Leben in die unglaublichsten Tänze um. Begleitet von persönlichen Interviews und Zeitdokumenten, bilden diese Choreografien eine unvergessliche Reise ins Herz des Tangos.
 

«El último Tango», ein Film von German Kral, Zürich, Xenix Film,  2015, 1 DVD (82Min.)

Trailer: Opens external link in new windowwww.youtube.com/watch



«El último Tango», ein Film von German KralDie vorgestellte Publikation kann in der Pro Senectute Bibliothek ausgeliehen werden:

Tel. 044 283 89 81
bibliothekanti spam bot@prosenectuteanti spam bot.ch
Opens external link in new windowwww.prosenectutebiblio.ch