Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

Diesen Monat in der Zeitlupe:

Interviewbild mit Carla del Ponte

Zeitlupe September 2014

 

Interview mit Carla del Ponte:  Als unerschrockene Mafiajägerin und kompromisslose Uno-Chefanklägerin war Carla del Ponte international hoch angesehen - aber auch gefürchtet. Mittlerweile ist die quirlige Tessinerin seit fast drei Jahren pensioniert und geniesst es, Grossmutter zu sein. Daneben setzt sie sich immer noch mit vollem Elan für die Opfer von Kriegsverbrechen ein. 

 

Lebenslange Sehnsucht nach Sinnlichkeit: Der Wunsch nach Berührung, die Freude an der eigenen Sinnlichkeit und die Lust auf sexuelle Aktivität kennen keine Altersgrenzen. Für Alters- und Pflegeinstitutionen sind diese Bedürfnisse ihrer Bewohnerinnen und Bewohner oft eine Herausforderung.

 

Begegnung ...Jörg, Ernst & Lorenz Kuhn: Sie sind vor vielen Jahrzehnten gemeinsam gross geworden, haben dann jeder sein eigenes, unabhängiges Leben geführt – und jetzt wohnen die drei Brüder wieder im gleichen Haus, dem Altersheim Haus Ebnet in Herisau AR. Gemeinsam sind die fast 300 Jahre alt. 

 

Lautlose Jägerinnen: Schlangen sind überraschend agile Beutegreifer, die mit ihrem feinen Geruchsinn Kleintiere aufspühren. In der Schweiz finden sie nur noch wenig Lebensraum.

 

Opens internal link in current window

Aktion «Das grosse Stricken» : Am 1. September startet Pro Senectute zusammen mit innocent erneut zum Grossen Stricken. Landauf, landab lismen Freiwillige Wollkäppli. Pro verkauftem Smoothie mit Mützchen spendet innocent 30 Rappen für den Einzelhilfefonds von Pro Senectute. 

 

 

Initiates file download

Ausserdem:

  • 10 Jahre Hatt-Bucher-Stiftung: Freude bereiten und Not lindern
  • Dafür & dagegen: Brauchts mehr inländische Lebensmittel?
  • Ratgeber Geld: Kapitalauszahlung oder Rente?
  • Grosseltern, Teil 4: Nur schweigen, schlucken oder schenken?
  • Technik: Auch am Fernsehen gibt es Untertitel
  • Bildreportage: Alte Traktoren haben noch viele Fans
  • Kultur: Die Geschichte der Modefotografie
  • Kultur: In Bern gedenkt man des verkannten Genies Adolf Wölfli
  • Leserangebot: Heisse Tipps für coole Grosseltern
  • Golf: Neuer Schwung mit dem kleinen Ball
  • Ernährung: Brombeeren: Beeren, die keine sind
  • Meine Passion: Otto Bartel ist ein wenig süchtig - nach seiner Handorgel
  • Pro Senectute Schweiz: Der Bundesrat ist auf Reformkurs
  • Pro Senectute Kanton Obwalden: Präsident Dominik Brun ist am Lernen
  • Pro Senectute Kanton Fribourg: Mit der Aktion «Fit durch den Sommer» fit durch die Stadt Freiburg

 

Die Zeitlupe ist das Magazin für Menschen mit Lebenserfahrung. Zehn Mal im Jahr wartet sie mit berührenden Geschichten, interessanten Informationen und nützlichen Tipps rund ums Älterwerden auf, vermittelt Kultur und Unterhaltung. Herausgeberin ist Pro Senectute Schweiz.

Zeitlupe auf Teletext

Die Zeitlupe ist auch auf Teletext von SRF 1 ab Seite 590 präsent. Auf den laufend aktualisierten Seiten finden Sie Informationen zu Themen, die Leute im zweiten Lebensabschnitt beschäftigen: Gesundheit, Kultur, Finanzen, Freizeit, Fitness, Ernährung, Aktionen und Neuigkeiten. Ab Seite 597  macht Pro Senectute auf kantonale und regionale Aktivitäten und Anlässe sowie auf das gesamte Dienstleistungsangebot aufmerksam.