Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

Diesen Monat in der Zeitlupe:

Interviewbild mit Markus Ryffel

Zeitlupe Juli/August 2015

 

Interview mit Markus Ryffel: Markus Ryffel gehörte zwischen 1976 und 1986 zu den stärksten europäischen Langstreckenläufern. Seine grössten Triumphe feierte er über 5000 Meter, wo er 1984 in Los Angeles die Olympia-Silbermedaille gewann. Im Interview spricht er übers Laufen, Leistung und Lebensschule. 

Initiates file downloadLeseprobe

 

Thema «Camping»: Camping fasziniert Jung und Alt gleichermassen. Drei Paare erzählen, wie es ist, auch unterwegs zu Hause zu sein und auf ganz unterschiedliche Art zu campieren.

 

Boliden, Benzin und Bratwurst: Auf der offenen Rennbahn in Zürich-Oerlikon, wo sonst eingefleischte Velorennfans hinpilgern, drehen am 21. Juli wieder historische Rennwagen und Motorräder ihre Runden. Wir empfehlen: Nichts wie hin!

Initiates file downloadLeseprobe

 

Initiates file downloadAusserdem:

  • Begegnung mit ... Erika Widmer: Erika Widmer widmete fast ihr ganzes Leben der Arbeit für «Ärzte ohne Grenzen»..
  • Sensibilisierungskampagne: Pro Senectute und die Alzheimervereinigung erinnern daran, dass Demenz fast alle angeht. (Leseprobe)
  • Dafür & Dagegen: Sollen Chefredaktoren Politiker werden?
  • Haus der Religionen: In Bern tun sich acht Religionen zusammen.
  • Internet-Plattform: Wenn Lupis gemeinsam kochen (Leseprobe)
  • Leserangebot SmartLifeCare Mini: Ein Knopf für alle Notfälle
  • Unterwegs: Von Montreux ins Rhonedelta
  • Generationen: Mit Grossvater beim Minigolf
  • Motten: Die geheimnisvollen, vielfältigen Falter
  • Kultur: Die neue CD der Gruppe «Tritonus» 
  • Kultur: Alois Carigiets Werk im Landesmuseum 
  • Medizin: Wohin mit den alten Medikamenten? Initiates file download(Leseprobe)
  • Ernährung: Erbsen, die königlichen Kügelchen
  • Ratgeber AHV: Was eine Scheidung bei der AHV bedeutet
  • Meine Passion: Dora Volland hat durch das Aquarellmalen zu sich selbst gefunden
  • Pro Senectute Schweiz: Den Service public der SRG braucht es
  • Pro Senectute Kanton Glarus: Gertrud Grosschedl engagiert sich gerne
  • Pro Senectute Ausserschwyz: Mit dem Rollator gut leben lernen

 

Die Zeitlupe ist das Magazin für Menschen mit Lebenserfahrung. Zehn Mal im Jahr wartet sie mit berührenden Geschichten, interessanten Informationen und nützlichen Tipps rund ums Älterwerden auf, vermittelt Kultur und Unterhaltung. Herausgeberin ist Pro Senectute Schweiz.

Zeitlupe auf Teletext

Die Zeitlupe ist auch auf Teletext von SRF 1 ab Seite 590 präsent. Auf den laufend aktualisierten Seiten finden Sie Informationen zu Themen, die Leute im zweiten Lebensabschnitt beschäftigen: Gesundheit, Kultur, Finanzen, Freizeit, Fitness, Ernährung, Aktionen und Neuigkeiten. Ab Seite 597  macht Pro Senectute auf kantonale und regionale Aktivitäten und Anlässe sowie auf das gesamte Dienstleistungsangebot aufmerksam.