Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

Diesen Monat in der Zeitlupe:

Interview Doris Fiala

Zeitlupe Januar/Februar 2018

 

Interview mit Doris Fiala über FDP, Frauen und Familie: Die FDP-Politikerin und PR-Beraterin Dors Fiala (60) pendelt zwischen Zürich, Bern und Strassburg. Sie engagiert sich für Frauenfragen, die Flüchtlingspolitik und findet trotzdem Zeit für die Familie und für ihre Leidenschaft, das Wandern.

 

Thema «Jüngere Demenzkranke - Diagnose mitten im Leben»: Rund 3000 Menschen in der Schweiz trifft die Diagnose Demenz noch vor der Pensionierung. Mit der sich verändernden Bevölkerungsstruktur steigt ihre Zahl. Hof Obergrüt in Sigigen LU bietet sinnvolle Arbeit in einer natürlichen Umgebung. 

 

10 Mal grosses Kino für zu Hause: 100-Jährige, randalierende Rentner und eine Königin - die Zeitlupe hat zum Jahresauftakt zehn echt sehenswerte Filme zusammengestellt.

Initiates file downloadLeseprobe

 

Initiates file downloadAusserdem:

  • Begegnung: Mario Poltera, Teilnehmer am 50. Engadiner Skimarathon
  • Sprachkurs: Englisch lernen in Galway, Irland
  • Aktuell: Alterskonzepte in Gemeinden
  • Ratgeber
    • Tiere: Soziale Tierhaltung
    • Zahnersatz
    • Was ist Programmieren?
    • Beistandschaft
    • AHV auf Mieteinahmen
  • Initiates file downloadErnährung: Kichererbsen
  • Leserangebot: Beobachter-Ratgeber «Testament, Erbschaft» und «Letzte Dinge regeln»
  • Tiere: Der Wolf
  • Kultur: Entartete Kunst
  • Dafür/Dagegen: Soll man die Radio- und Fernseh-Empfangsgebühren abschaffen?
  • Gesundheit: Thermalbaden
  • Kultur: Churchill im Kino
  • PS Zug: Hilfsmittelshop
  • Das waren noch Zeiten: Alles fährt Ski

 

Die Zeitlupe ist das Magazin für Menschen mit Lebenserfahrung. Zehn Mal im Jahr wartet sie mit berührenden Geschichten, interessanten Informationen und nützlichen Tipps rund ums Älterwerden auf, vermittelt Kultur und Unterhaltung. Herausgeberin ist Pro Senectute Schweiz.