Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

Diesen Monat in der Zeitlupe:

Interviewbild mit Arnold Koller

Zeitlupe Januar/Februar 2015

 

Interview mit Arnold Koller:  16 Jahre lang amtete er als Nationalrat, 12 Jahre war er CVP-Bundesrat. Jetzt hat der ehemalige Justizminister ein Buch geschrieben, in dem er Einblicke in die Arbeit eines Departementsvorstehers gibt. Im Interview spricht der frühere Politiker über Kompromisse, Kirche und Kraftquellen.  

 

Thema «Freundschaften fürs Leben»: Von den vielen Menschen, die unsere Wege kreuzen, bleiben uns nur wenige in lebenlanger Freundschaft verbunden. Wahre Freundinnen und Freunde zu finden, ist eine echte Bereicherung und schützt im Alter vor Einsamkeit.

 

Leben fürs Lauberhorn: Begegnung mit Viktor Gertsch, dessen Vater Ernst 1930 die Lauberhornrennen in Wengen gründete, welche Viktor Gertsch seit 1970 organisierte. Nun gibt er die Verantwortung nach 44 Jahren weiter.

 

Initiates file downloadInitiates file downloadDer Körperenergie freien Lauf lassen: Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) befasst sich mit dem energetischen Gleichgewicht im Körper. Um es bei einer Störung wiederherzustellen, kommen oft Akupunkturnadeln zum Einsatz, aber auch passende Nahrungsmittel und persönlich abgestimmte Arzneien.

 

Initiates file downloadAusserdem:

  • Leserreise: Der Norden Polens lockt.
  • Weniger Lohn im Alter? Experten diskutieren pro und contra.
  • Da und doch so fern: Ein Buch erklärt, warum der Umgang mit Demenzkranken so schwierig ist.
  • Ein Herz für Spinnen: Die Geschichte eines generationenverbindenden Kinderbuches 
  • Federnd zur Fitness: Unterwegs mit den Lupis
  • Kultur: Paul Gauguin in der Fondation Beyeler
  • AHV-Ratgeber: Was ein hypothetisches Einkommen bei Ergänzungsleistungen bedeutet
  • Ratgeber Geld: Investieren mit kühlem Kopf
  • Über dem Nebelmeer: Winterwandern auf dem Weissenstein
  • Ernährung: Würzige Weisskohl-Wickel
  • Natur: Dem Eichelhäher auf der Spur
  • Meine Passion: Iris Kellerhals begleitet Schwerkranke durch die Nacht
  • Pro Senectute Schweiz: Altersvorsorge 2020 ist auf Kurs
  • Pro Senectute Ticino e Moesano: Gabriele Fattorini baut sein Netz aus
  • Pro Senectute Kanton Schaffhausen: Spass mit Curling 

 

Die Zeitlupe ist das Magazin für Menschen mit Lebenserfahrung. Zehn Mal im Jahr wartet sie mit berührenden Geschichten, interessanten Informationen und nützlichen Tipps rund ums Älterwerden auf, vermittelt Kultur und Unterhaltung. Herausgeberin ist Pro Senectute Schweiz.

Zeitlupe auf Teletext

Die Zeitlupe ist auch auf Teletext von SRF 1 ab Seite 590 präsent. Auf den laufend aktualisierten Seiten finden Sie Informationen zu Themen, die Leute im zweiten Lebensabschnitt beschäftigen: Gesundheit, Kultur, Finanzen, Freizeit, Fitness, Ernährung, Aktionen und Neuigkeiten. Ab Seite 597  macht Pro Senectute auf kantonale und regionale Aktivitäten und Anlässe sowie auf das gesamte Dienstleistungsangebot aufmerksam.