Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

Medienmitteilungen

 

Medienmitteilung Zeitlupe 7/8-2016

 

21. Juni 2016

 

Gottenkinder aus dem Tierreich

 

Zoologische Gärten und Tierparks faszinieren junge und alte Menschen gleichermassen. Wer sich intensiver um die Tiere kümmern und die Institutionen in ihren kostspieligen Aufgaben unterstützen möchte, kann eine Tierpatenschaft übernehmen. Die Zeitlupe porträtiert zwei Tiergotten und drei Göttis und befragt sie über die Beziehung zu ihren ungewöhnlichen Gottenkindern: einer Giraffe, einer Geierschildkröte, einem Chile-Flamingo und einem Weissstorch.

 

Ihr Sohn Roger ist weltberühmt und gilt als erfolgreichster Spieler der Tennisgeschichte. Im Gespräch mit der Zeitlupe berichtet Lynette Federer, wie sie in ihrer Heimat Südafrika den Schweizer Chemielaboranten Robert Federer kennenlernte und mit ihm in die Schweiz kam. Sie spricht über ihre zwei Kinder und sechs Enkel und darüber, wie wichtig es ist, neben der Zeit im oder am Rand des Rampenlichts die vielen anderen Seiten des Lebens nicht zu vergessen.

 

Ambros Uchtenhagen hat in der Schweizer Psychiatrie vieles bewegt. Er gilt als Pionier einer patientenorientierten Psychiatrie und einer pragmatischen Drogenpolitik. Und er ist nicht von Schicksalsschlägen verschont geblieben. So lebt seine Frau Liliane, einst SP-Nationalrätin und Bundesratskandidatin, heute im Pflegeheim. Ambros Uchtenhagen sieht das Alter als eine Zeit, in der man «Einschränkungen auch als Befreiungen von allem, was nicht mehr sein muss» sehen sollte.

 

Zum vorläufig letzten Mal hat die Hatt-Bucher-Stiftung Zeitlupe-Leserinnen und -Lesern ein stark vergünstigte Reise geschenkt – diesmal in die vielseitige Stadt Schaffhausen mit ihrer ebenso besuchenswerten Umgebung. Wer bei der Verlosung der «Munot-Bons» Pech hatte, bekommt dafür gute Tipps für einen anderen Ausflug in die Schweiz nördlich des Rheins: Riehen und Bettingen, neben der Stadt die einzigen Gemeinden des Kantons Basel-Stadt, bieten interessante Grenzerfahrungen.

 

Auf den Ernährungsseiten hat diesmal der Stangensellerie seinen grossen Auftritt, und zum Thema Gesundheit gibt es Informationen, was bei einer Netzhautablösung zu tun ist. Zudem ist einiges über die siebzigjährige Geschichte der Schoggitaler zu erfahren, eine Kräutersammlerin gibt Einblicke in ihre Geheimnisse, und der letzte Text des verstorbenen Schriftstellers Urs Widmer sowie die neue CD der Bündner Musikgruppe «Ils Fränzlis da Tschlin» werden vorgestellt. Und natürlich sind die Tätigkeiten von Pro Senectute auf nationaler Ebene und in den Kantonen auch in der neuen Zeitlupe ein wichtiges Thema.

 

  

Die Zeitlupe erscheint zehnmal jährlich und kostet im Jahresabonnement CHF 45.–.

Bestellungen bitte an: Zeitlupe, Postfach 2199, 8027 Zürich, Telefon 044 283 89 13,

Fax 044 283 89 10, Mail info@zeitlupe.ch, Gratisexemplar unter 0800 00 1291.

 

Total: 2741 Zeichen

Cover zum Download

Cover «Das waren noch Zeiten...», Band 5

Cover «Marta und der Held von Cluny», DVD (d/f)

Variante Cover «Marta und der Held von Cluny», DVD (d/f)

Bitte rechte Maustaste und den Befehl "Ziel speichern unter..." benutzen.

Zeitlupe-Logo zum Download (EPS)

Zeitlupe-Logo zum Download (JPG)