Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

Zeitlupe auf Teletext

Die Zeitlupe ist auch auf Teletext von SRF 1 ab Seite 590 präsent. Auf den laufend aktualisierten Seiten finden Sie Informationen zu Themen, die Leute im zweiten Lebensabschnitt beschäftigen: Gesundheit, Kultur, Finanzen, Freizeit, Fitness, Ernährung, Aktionen und Neuigkeiten. Ab Seite 597 macht Pro Senectute auf kantonale und regionale Aktivitäten und Anlässe sowie auf das gesamte Dienstleistungsangebot aufmerksam.

Medienmitteilungen

 

Medienmitteilung Zeitlupe 9-2014

18. August 2014 

 

 

Eine lebenslange Sehnsucht

 

Sinnlichkeit im Alter ist ein schwieriges Thema. Es wird wenig darüber gesprochen, doch das bedeutet nicht, dass es sie nicht gibt. In verschiedenen Alters- und Pflegeinstitutionen können die körperlichen Bedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner für das Personal sogar zum Problem oder zumindest zu einer Herausforderung werden. Die Zeitlupe hat sich umgehört und mit der Expertin Esther Elisabeth Schütz gesprochen.

 

Als Mafiajägerin und Chefanklägerin im Uno-Tribunal ist die Tessinerin Carla Del Ponte berühmt geworden. Trotz ihrer Pensionierung ist sie eine unermüdliche Kämpferin für die Menschenrechte geblieben. Daneben ist sie aber auch eine leidenschaftliche Grossmutter, die ihre Enkel mit voller Absicht verwöhnt.

 

Sie sind vor vielen Jahrzehnten gemeinsam gross geworden, haben dann jeder sein eigenes, unabhängiges Leben geführt – und jetzt wohnen die drei Gebrüder Jörg, Ernst und Lorenz Kuhn wieder im gleichen Haus, dem Altersheim Haus Ebnet in Herisau AR. Sie verstehen sich gut, gehen aber immer noch gerne auch ihre eigenen Wege.

Die Hatt-Bucher-Stiftung kann dank der Grosszügigkeit ihrer Gründer, des verstorbenen Ehepaars Lou und Heinrich Hatt-Bucher, vielen älteren Menschen Freude bereiten und auch manche Not lindern. Jetzt ist die Stiftung zehn Jahre alt geworden, und sie fährt auf ihrem guten Weg fort, etwa mit dem jährlichen Gratiskonzert im Zürcher Fraumünster, dessen neuste Auflage in der neuen Zeitlupe vorgestellt wird.

Auch die Benefizaktion «Das Grosse Stricken» unterstützt Seniorinnen und Senioren, die ihr Leben mit knappen finanziellen Mitteln bestreiten müssen. Alle hilfsbereiten Menschen in der Schweiz sind aufgerufen, Mützchen zu stricken, mit denen Fruchtsaftfläschchen von innocent geschmückt werden. Für jedes verkaufte Fläschchen überweist innocent dann dreissig Rappen an den Einzelhilfefonds von Pro Senectute.

Und auch in diesem Heft der Zeitlupe gibt es viele weitere interessante Artikel: vom unbekannten Leben der Schlangen bis zu heissen Tipps für coole Grosseltern, von einer Bildreportage mit alten Traktoren bis zum Golf, das auch bei älteren Menchen zu einer Trendsportart geworden ist. Dazu Kultur-, Ernährungs- und Gesundheitstipps und Infos über die vielfältigen Angebote der Pro-Senectute-Organisationen.

Die Zeitlupe erscheint zehnmal jährlich und kostet im Jahresabonnement CHF 45.–.
Bestellungen bitte an: Zeitlupe, Postfach 2199, 8027 Zürich, Telefon 044 283 89 13, Fax 044 283 89 10, Mail info@zeitlupe.ch, Gratisexemplar unter 0800 00 1291.

 

Total: 2532 Zeichen

 

Cover zum Download

Cover_9_2014.jpg

4.6 M

Bitte rechte Maustaste und den Befehl "Ziel speichern unter..." benutzen.

Zeitlupe-Logo zum Download (EPS)

ZL_web.eps

Zeitlupe-Logo (EPS)

230 K

Zeitlupe-Logo zum Download (BMP)

logo_zeitlupe.BMP

Zeitlupe-Logo (EPS)

164 K