Kontakt

Redaktion Zeitlupe
Schulhausstrasse 55
Postfach 2199
8027 Zürich

Tel. 044 283 89 13
Fax 044 283 89 10

infoanti spam bot@zeitlupeanti spam bot.ch

» Kontaktformular

» Adressänderung mitteilen

Zeitlupe auf Teletext

Die Zeitlupe ist auch auf Teletext von SRF 1 ab Seite 590 präsent. Auf den laufend aktualisierten Seiten finden Sie Informationen zu Themen, die Leute im zweiten Lebensabschnitt beschäftigen: Gesundheit, Kultur, Finanzen, Freizeit, Fitness, Ernährung, Aktionen und Neuigkeiten. Ab Seite 597 macht Pro Senectute auf kantonale und regionale Aktivitäten und Anlässe sowie auf das gesamte Dienstleistungsangebot aufmerksam.

Medienmitteilungen

 

Medienmitteilung Zeitlupe 12-2014

26. November 2014 

 

Ruhe schenkt Gelassenheit

 

Ruhe ist in unserer schnelllebigen Zeit zu einem kostbaren Gut geworden. Und doch wird sie mit zunehmendem Alter immer wichtiger, wenn sich die Frage nach dem Sinn des Daseins immer drängender stellt. Die Zeitlupe berichtet von Menschen, die sich Auszeiten verschiedenster Art gönnen, und über Menschen und Institutionen, die ihnen dabei helfen.

 

So oft wie sie hat keine Sportlerin und kein Sportler aus der Schweiz an Olympischen Spielen teilgenommen. Und so viele Erfolge wie Christine Stückelberger konnten auch nicht viele feiern. Im Interview erzählt die «Grande Dame» des Dressurreitens von ihrer grossen Karriere und wie sie sich auch nach dem Tod ihres Lebenspartners und früheren Trainers Georg Wahl weiterhin für ihren Sport und für Pferde ganz allgemein einsetzt.

 

Die Schweizer Guetzli-Fangemeinde verdankt ihm unter anderem das Choco Petit Beurre, das Japonais und das Butterherzli. Noch heute identifiziert sich Fritz Wernli mit seiner Firma, die alle einfach gernli haben – auch wenn sie mittlerweile der Konkurrenz gehört. Und freut sich auch mit 93 Jahren noch immer am Leben.

 

Wer gerne über die Grenzen hinausschweift, ist mit der neuen Zeitlupe gut bedient. Ein Bericht über Weihnachtsmärkte in der Region Salzburg und das Angebot einer Leserreise nach Estland und Lettland öffnen den Horizont gegen Europas Nahen und Fernen Osten.

 

Einen Blick auf Advent bietet auch die Bildreportage über festlich geschmückte Fenster in der Zürcher Siedlung Riedtli. Und die CD zum Pro-Senectute-Liederbuch «Alperose» sowie ein Zeitlupe-Angebot für die Silvestergala des Musikkollegiums Winterthur mit dem virtuosen Flötenpaar Jeanne und James Galway bieten musikalische Genüsse.

 

Der fünfte Band der Zeitlupe-Buchreihe «Das waren noch Zeiten…» enthält zahlreiche Erinnerungen an die Schweiz im Zweiten Weltkrieg und hat in der kurzen Zeit seit seinem Erscheinen bereits grossen Anklang gefunden. Im neuen Magazin wird die Geschichte von Erich Spring-Thrier erzählt, der als Teenager im Oberengadin Flieger am Himmel suchte.

 

Auf den Kulturseiten werden zwei Bücher über die Verpflegung der Schweizer Gardisten in Rom und die Geschichte des Schweizer Wintertourismus vorgestellt, und zum Thema Ernährung stehen die schottischen Angus-Rinder im Fokus. Wichtige Informationen über das Digitalfernsehen, der AHV-Ratgeber und Hinweise auf die vielseitigen Tätigkeiten der Pro-Senectute-Institutionen ergänzen das reichhaltige Weihnachtsheft der Zeitlupe.

  
Die Zeitlupe erscheint zehnmal jährlich und kostet im Jahresabonnement CHF 45.–.
Bestellungen bitte an: Zeitlupe, Postfach 2199, 8027 Zürich, Telefon 044 283 89 13, Fax 044 283 89 10, Mail info@zeitlupe.ch, Gratisexemplar unter 0800 00 1291.

 

Total: 2704 Zeichen

Cover zum Download

ZL_Cover_12_2014_Stückelberger.jpg

5.9 M

Cover «Das waren noch Zeiten...», Band 5

Cover_EB_5.jpg

2.1 M

Cover «Marta und der Held von Cluny», DVD (d/f)

DVD_Cover.jpg

1.6 M

Variante Cover «Marta und der Held von Cluny», DVD (d/f)

DVD_Cover_Scheibe.png

849 K

Bitte rechte Maustaste und den Befehl "Ziel speichern unter..." benutzen.

Zeitlupe-Logo zum Download (EPS)

ZL_web.eps

Zeitlupe-Logo (EPS)

230 K

Zeitlupe-Logo zum Download (BMP)

logo_zeitlupe.BMP

Zeitlupe-Logo (EPS)

164 K