ZEITLUPE-REISEN

Baltikum

Tradition und Moderne verbinden sich. Opens internal link in current windowMehr...

 

Kurische Nehrung

Graz & Steiermark

Ein Genuss für Gaumen und Augen. Opens internal link in current windowMehr...

 

Erfurt-Weimar-Dresden

Eine Kulturreise vom Feinsten. Opens internal link in current windowMehr...

 

 

 

Zeitlupe Cover 7-8/2017_Christiane Brunner

Kochkurs für Männer in Appenzell

 

In der neuen Ausgabe der Zeitlupe:

 

  • Die Genfer Politikerin Christiane Brunner spricht im grossen Interview über Frauenrechte und die neue AHV-Revision, über ihre Zeit mit den Enkelkindern und weshalb sie ihre leere Agenda geniesst.
  • Unfreiwillig enkellos: Die meisten älteren Menschen freuen sich auf ein Leben als Grosseltern. Doch dann haben die Jungen andere Pläne oder das Enkelkind bleibt aus. Der Schwerpunktartikel zeigt, wie andere mit dieser Enttäuschung umgehen und wie wichtig es ist, nicht aufs Grosselterndasein fixiert zu sein.
  • Lernen Sie den Auschwitz-Überlebenden Shlomo Graber kennen. Am Tag der Befreiung aus dem KZ-Aussenlager Görliz wog er noch dreissig Kilo und fasste den Entschluss, niemals sein restliches Leben von Hass und Verbitterung zerstören zu lassen.
  • Bremgarten im Aargau ist bekannt für seine Märkte und seinen Charme. In der weitgehend autofreien Altstadt lässt es sich wunderbar flanieren.
  • Das und vieles andere mehr in der aktuellen Zeitlupe...

 

Aktuelle Ausgabe...              

 

Die nächste Zeitlupe erscheint am 15.08.2017.

 

 

Aktuelles

Die Weltdichterin aus dem Kandertal

Wer sich auf Maria Laubers Kandertaler Dialekt einlässt, wird reich belohnt.

mehr...

Ernst Kreidolf, Alpenblumenmärchen: Anemonen, 1918/19, Aquarell 31,5 x 39,5 cm, Kunstmuseum Bern © 2017 ProLitteris, Zürich
Ernst Kreidolf im Schloss Spiez

Seit hundert Jahren faszinieren seine Wurzel- und Blumenkinder, seine Zauber- und Naturwesen: Eine Ausstellung im Schloss Spiez zeigt Werke des Berner Malerpoeten Ernst Kreidolf.

mehr...

Niklaus Troxler
«Troxler hoch 3»

Niklaus Troxler zählt zu den vielseitigsten Plakatgestaltern der Gegenwart. Anlässlich seines 70. Geburtstags feiert das Zürcher Museum für Gestaltung den Grafiker mit ausgewählten Plakaten – und als Generationenprojekt: Gezeigt werden auch Werke der Troxler-Töchter Annik und Paula.

mehr...