ZEITLUPE-REISEN

Erfurt-Weimar-Dresden

Eine Kulturreise vom Feinsten. Opens internal link in current windowMehr...

 

Island

Lernen Sie Islands wilde Seiten kennen! Opens internal link in current windowMehr... Opens external link in new window

 

Vulkanlandschaft Island

Schiffsreise Ostsee

Im Schiff zu den Perlen der Ostsee. Opens internal link in current windowMehr...

 

Peterhof Palast in St. Petersburg

 

 

Zeitlupe Cover 1-2_17_Jürg Randegger

Interview mit Jürg Randegger

 

In der neuen Ausgabe der Zeitlupe:

  • Jürg Randegger spricht im grossen Interview über das Cabaret Rotstift und wie er es heute geniesst, unproduktiv zu sein.
  • Ehrenamtlich im Museum: Fast 7500 Menschen engagieren sich als Freiwillige in über 1100 Schweizer Museen. Die Zeitlupe hat sich von drei Freiwilligen erzählen lassen, weshalb sie mit so viel Herzblut dabei sind.
  • Viel Bewegung ist das beste Mittel gegen eine Verfettung der Leber. Wie kommt es zur Fettleber, mit welchen Symptomen macht sie sich bemerkbar und wie kann sie therapiert werden?
  • Leserreise nach Erfurt, Weimar und Dresden: Als Höhepunkt dieser viertägigen Zeitlupe-Reise lockt der Besuch der bekannten DomStufen-Festspiele in Erfurt, wo im August vor einer einigartigen Kulisse und unter freiem Himmel die Oper «Il Trovatore» von Giuseppe Verdi aufgeführt wird.
  • u.v.m...

Opens internal link in current window

Opens internal link in current window

 

Aktuelle Ausgabe...              

 

Die nächste Zeitlupe erscheint am 14.02.2017.

 

 

Aktuelles

Filmszene aus Travellers and Magicians von Kyentse Norbu
Filme aus dem Drachenland

In Bhutan sind Fernsehen und Internet erst 1999 angekommen, aber bereits fällt der Himalaya-Staat mit eigenständigem Filmschaffen auf. Ein schönes Beispiel ist der Film «Hema, Hema: Sing Me A Song While I Wait» von Khyentse Norbu, der letztes Jahr am Locarno Filmfestival Weltpremiere hatte.

mehr...

(c) Marko Greitschus  / pixelio.de
Lebenslanges Lernen

In der Schweiz leben rund anderthalb Millionen Männer und Frauen über sechzig. Ihr Bedürfnis nach Bildung erlischt mit dem Erreichen der Pensionsgrenze noch lange nicht.

mehr...

Hirsche
Liebesbriefe sind ein Klacks dagegen

Nicht selten gibt es Tote, wenn es in der Tierwelt darum geht, sich fortzupflanzen. Liebesbriefe sucht man bei den Rothirschen vergeblich, geschweige denn bei der Gottesanbeterin.

mehr...